Zurück zur Startseite
Den Artikel drucken

Produkte

Artikel vom 21.06.2014 aus Produkte.

Für das Brettspiel sind von verschiedenen Produzenten eine Vielzahl an Produkten offizieller und inoffizieller Art zu BattleTech erschienen worden.

Auf dieser Seite werden vorrangig Produkte, Liste, Rezensionen, usw. zum Brettspiel und Romanen vorgestellt. Informationen zu den Computerspielen finden sich auf kerlin.de.



Romane

Neben dem Brett- und Computerspielen sind die Romane ein wesentlicher Standbein der BattleTech Produkte. Im Laufe der über 30 Jahre sind ganze Reihen von Romanen erschienen. Inzwischen sogar mehr auf deutsch, als auf englisch!

Und die Romane waren wichtig! So entwickelte die ursprüngliche BattleTech Serie das Universum aus den Niederungen des dritten Nachfolgekrieg über den Clankrieg bis hin zum Bügerkrieg des FedCom. Danach gab es den Zeitsprung und man entwickelte die neue Timeline um MechWarrior: Dark Age. Nebenbei wurden mit neuen (vorallem deutschen) Classic BattleTech Romanen bekannte Fluffelemente mit Leben erfüllt, sei es Geschichten aus der Sternenbundzeit, die Entwicklung der Clans, usw.

Die folgenden beiden Produktlisten stammen ursprünglich von der alten mechforce.de Seite und sind dementsprechend grob auf dem Stand von 2012.




FASA (1984-2001)

FASA war die Firma, die BattleTech entwickelt und vorallem in den 90er auf seinen absoluten Höhepunkt gebracht hatte.

Anders als viele Gerüchte besagen, hat FASA nicht Pleite gemacht. Vielmehr wollten die meisten Gründer (und Besitzer) mit dem Thema Brettspiele nichts mehr zu tun haben und beschlossen einfach die Firma aufzulösen und die Rechte zu verkaufen.

  • FASA Produktliste
    Diese Liste enthält eine Auflistung aller Spielrelevanten Produkte. Ergänzt wird die Liste mit Bildern und Beschreibungen.
  • FASA Nummernliste
    Eine einfache Nummernliste die alle FASA Produkte auflistet.



WizKids (2001-2004)

Jordan Weisman, einer der Gründer von FASA, wollte aber das BattleTech Universum weiterentwickeln und nutzte sein Jahr zuvor gegründete Unternehmen WizKids um die Rechte an BattleTech in einer anderen Form zu bringen. Er entwickelte aufbauend auf dem populären Hero-Klix Spiel, das MechWarrior Dark Age.

Mehr dazu: Mechwarrior Dark Age auf kerlin.de

WizKids produzierte nichts für das alte Brettspiel.



FanPro (1988-2011)

Fantasy Production (FanPro) ist ein langjähriges Unternehmen aus Deutschland das schon viele Jahre als Hauptimporteur und als Produzent der deutschen BattleTech Produkte bekannt war.

Nachdem FanPro 2007 die Lizenz verlor BattleTech Produkte herzustellen und ihren Spielevertrieb komplett an Ulisses Spiele abgaben, verblieb ihnen noch für vier Jahre die Möglichkeit Romane zu veröffentlichen. 2011 wurde das Unternehmen FanPro aufgelöst.

  • FanPro Produktliste
    Diese Liste enthält eine Auflistung aller Spielrelevanten Produkte. Ergänzt wird die Liste mit Bildern und Beschreibungen.



FanPro LCC (2001-2007)

Als WizKids 2001 bekannt gab ein neues TableTop für das BattleTech Universum zu produzieren, war die Frage noch nicht geklärt ob es weiter einen Support für das Brettspiel geben sollte.

Insbesondere durch die deutschen BattleTech Fans, stark organisiert über die diversen Vereine und Internetforen, und wichtigen Einzelpersonen konnte man FanPro überzeugen in das Brettspiel aktiver zu investieren.

Sie gründeten hierfür einen amerikanischen Ableger ihrer Firma "FanPro LCC" der eine Reihe von Produkten für das Spiel herausgaben.
Wichtigster Aspekt war es aber in diesem Zeitraum mit der aktiven Homepage "classicbattletech.com" insbesondere die amerikanischen Fans zu bündeln und zu aktivieren.

Als FanPro 2007 die Lizenz verlor, ging ein Großteil von FanPro LCC zu dem neuen Lizenznehmer über.

  • FanPro LCC Produktliste
    Diese Liste enthält eine Auflistung aller Spielrelevanten Produkte. Ergänzt wird die Liste mit Bildern und Beschreibungen.



Topps (2004-heute)

Diese Firma hat 2004 WizKids aufgekauft und somit auch die Rechte an den Spielen MechWarrior Dark Age und BattleTech.
2007/8 wurde das Spiel MechWarrior Dark Age im Rahmen einer Produktbereinigung eingestampt.

Für BattleTech wird einer Firma für je fünf Jahre eine Lizenz erteilt. Von 2002 bis 2007 hatte diese FanPro inne (siehe oben).
Von 2007 bis 2011 Catalyst Game Labs, welche 2011 wieder um fünf Jahre verlängert wurde.

Topps selbst produziert keine Produkte für das Brettspiel.



Catalyst Games Labs (2007-heute)

Schon zu Fanpro LCC Zeiten hat Catalyst an BattleTech Produkten mitgearbeitet. 2007 übernahmen sie den ganzen amerikanischen Support und die Rechte neue Produkte auf den Markt zu bringen.

Sie sind auch die primäre Anlaufstelle für den Support im englischsprachigen Internet.



Ulisses Spiele (2011-heute)

Nachdem vier Jahre lang sich kein deutscher Lizenznehmer fand, übernahm diese Funktion die Firma "Ulisses Spiele".
Unter ihrer Regie wird seitdem an neuen deutschen Produkten gearbeitet und mit zwei Romanen und einer neuen Grundbox sind in den letzten Monaten die ersten Sachen auf den Markt gekommen.

Bei ihrer Arbeit versucht Ulisses gezielt Fans mit einzubinden.




Ral Partha (1984-2001)

RP war ein langjähriger Hersteller von Fantasy, Science Fiction und vorallem BattleMechs Figuren.
Bis 2001 wurde zahlreiche Designs produziert, von denen insbesondere die älteren richtige Raritäten sind (BattleDroids und Unseens).

Zusammen mit den allgemeinen Rechten erhielt WizKids 2001 die Masse der Designs, einige fielen an die Künstler zurück, und wurde ersteinmal in die Firma integriert.

Schon nach kurzer Zeit wurde Ende 2001 Ral Partha ausgegliedert und in Ironwind Metals umgewandelt.

  • Blister Verpackungensarten von Ral Partha
    Ein Versuch die verschiedenen BattleTech Blisterarten zu sortieren.
  • BattleDroids
    Die mittlerweile fast unbekannten Figuren aus der Frühzeit des BattleTechs.
  • Museum Scale Figuren
    Die Sonderfiguren in geringer Auflage und zum heftigen Preis.
  • Boxen
    Die Boxen zu der Miniaturenreihe.
  • Lanzenboxen
    Ein Artikel der sich intensiver mit diesem Produkt aus der Hochzeit BattleTechs beschäftigt.
  • BattleMechs
    BattleMechs, mehr muss Ich wohl nicht dazu sagen.
  • Fahrzeuge
    Hier findet Ihr Panzer, MASH, Geschütze, etc... also den ganzen Kleinkram.
  • Flugzeuge
    Hier findet Ihr Flugzeuge und Hubschrauber.
  • Infanterie
    Hier findet Ihr Infanterie; Elementare; Armor Battle und Protomechs.
  • RPG-Figuren
    Die Figuren von Ral Partha für das MechWarrior RPG System.
  • Sonstiges
    Alles was sich sonst nicht nirgends einordnen läßt, z.B. Mecharme, Hexbases, etc.



Ironwind Metals (2001-heute)

Nach der Ausgliederung wurde die Firma umstrukturiert und nach und nach das Angebot ausgeweitet. Neben den klassischen BattleMechs wurden Figuren für BattleSpace, MechWarrior Dark Age, AeroTech, usw. herausgegeben.

Als Special kann man gegen entsprechende Bestellungen wünsche äussern die dann umgesetzt werden oder selbst Designs reingeben die eventuell umgesetzt werden.



Ral Partha Europe (2000-heute)

Ursprünglich als ein Ableger von Ral Partha für den europäischen Markt gegründet, wurde diese 2000 zu einer eigenständigen Firma umstrukturiert.

Inzwischen hat RPE sein Angebot extrem verbreitert durch den Ankauf verschiedener Lizenzen und Rechte. In Sachen BattleTech haben sie immer noch die Lizenz zur Produktion von Figuren für den Europäischen und Commonwealth (ausser Kanada) Markt.

Eine Zeitlang haben sie auch die MechForce UK Minis produziert und verkauft.




Sonstige offizielle Produkte




Fanprodukte

Im Laufe der Zeit sind zahlreiche Projekte von Fans für Fans umgesetzt worden, sei es Zeitschriften, Poster, Pins, Aufnäher, Würfel und vieles mehr.
Einige dieser Objekte werden hier Beispielhaft vorgestellt.

  • Fanzeitschriften
    Life Support, MechQuartely, Terra Post, Heavvy Battle und Co. Die deutschen Fanzeitschriften.
  • MechForce Aufnäher
    Aufnäher mit Logos gehören je her zu BattleTech. Natürlich hat die MechForce diesbezüglich eine eigene Version veröffentlicht.
  • MechForce Poster
    Poster waren schon immer beliebte Elemente zum Dekorieren von Wänden und da jahrelang es keine BattleTech Poster mehr gab, hatte die MechForce welche mit ihrem Logo produzieren lassen.
  • MechForce Pin
    Mit der einzigen Terra Post, die 2003 versendet wurde, erhielten die MechForce Mitglieder als Beilage zur Vereinszeitschrift einen Pin mit dem Logo des Vereines.
  • MechForce Germany Logo
    Ein Artikel zu den verschiedenen Logos / Schriftzüge der MechForce Germany.
  • Record Sheet Bände der dritten MechForce Germany
    Die MechForce Germany hat bisher vier Record Sheet Bände veröffentlicht, je zwei für Classic BattleTech und BattleSpace.
  • MechForce Haus T-Shirts
    T-Shirts mit dem MechForce und BattleTech Logos.
  • MechKrieger Handbuch
    Ein kleines Fanprojekt was innerhalb kürzester Zeit realisiert wurde.