Zurück zur Startseite
Den Artikel drucken

Record Sheet Bände der dritten MechForce Germany

Artikel vom 17.06.2014 aus Produkte.

Die MechForce Germany hat bisher vier Record Sheet Bände veröffentlicht, je zwei für Classic BattleTech und BattleSpace.

Band 1102 (AeroFighter) Björn Drewes entwickelte und produzierte die 2001 erschienenden Bände 1101: Warships 3057 und 1102: Fighter 3057 für BattleSpace.

Der Grund hierfür wird von ihm im Editorial wie folgt beschrieben:
"Ich wollte endlich mal BattleSpace spielen. Da mußte ich feststellen, das es keine Bögen für BattleSpace gab und die Vordrucke, die man benutzen sollte, nicht ales abdecken konnten, was man meines Erachtens benötigt.
Daraufhin habe ich mir selber einen Bogen entworfen und ihn für die Warships aus dem Technical Readout 3057 ausgefüllt."

In den beiden Bänden wurden die Record Sheets für die Warships und die Aerofighter veröffentlicht. Zu den Record Sheet Bände für Dropships 3057 und Miscellaneus 3057 für BattleSpace, sowie Aerospace Fighter 3031 für AeroTech 2 kam es nicht mehr, da zu diesem Zeitpunkt schon absehbar war, das Rick mit seiner HeavyMetal Software Reihe Abhilfe verschaffen würde.



Band 1301 (Member Mechs) Vom Arbeitskreis für Technik und Design wurden 2002, unter damaliger Leitung von Wolfgang Rudolph, zwei Record Sheet Bände für Classic BattleTech veröffentlicht.
Dieses waren die Bände 1301: Member Mechs und 1302: Nachschub.

Band 1301: Member Mechs sind 53 Datenbögen, welcher Veröffentlichungen aus den Terra Posts und von der Homepage, als auch vereinzelt einige neuere Designs zusammenfasst. Neben Varianten bekannter BattleMechs gibt es auch eine Reihe von neuen Mechtypen wie den Nightwatch von Henning Schramm, den Mosquito von Christian Waidner, den Rocketeer von Stephan Wrzolek und weiteren.

Band 1301: Nachschub enthält 42 Datenbögen, neben jede Menge BattleMechs auch neue Fahrzeuge und BattleArmor. Schwerpunkt bei dieser Ausgabe sind die Veröffentlichung aus der Kontruktionsmeisterschaft der MechForce Germany von 2002. Dazu kommen wieder neue Varianten von bekannten, sowie auch Record Sheets von schon veröffentlichten FASA / Fanpro BattleMechs, welche bisher aber noch keinen eigenen Sheet besitzen (zb. Hybrid Rifleman oder den Linesman).



Quelle: Älterer Artikel von mechforce.de. Nicht mehr online.






Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

  Kommentar abgeben
Name:
Text:
 


Erstversion vom 17.06.2014. Letzte Aktualisierung am 21.06.2014.