Zurück zur Startseite
Den Artikel drucken

Spinnenfalle

Artikel vom 22.02.2005 aus Szenarien.

Sie kennen die Sprüche doch sicher auch? Die Sprüche über uns MechKrieger als moderne fahrende Ritter, und darüber, wie zivilisiert der Krieg geworden ist, seit wir uns an Konventionen und Regeln der Kriegsführung halten müssen.
Glauben Sie das bloß nicht. Klar halten wir uns an die Regeln... weil die Gegenseite es sonst auch nicht tut, und ein zu einem Klumpen bläulich strahlender Asche gebombter Planet keinem mehr was nützt.
Aber wir kämpfen immer noch so schmutzig wie wir können... und gelegentlich auch noch ein bisschen übler. Erinnern Sie sich an das alte Sprichwort über Liebe und Krieg? Ich hör all das Geschwätz von Ritterlichkeit, von professionellem Respekt und ehr unter Kriegern, auch wenn sie auf verschiedenen Seiten stehen. Bah! Was ist mit dem Kentaresmassaker? Was ist mit Fellanin II oder...
Ein Beispiel... die Schwarze Witwe... die Pikdame. Eine brillante Kommandeurin, stimmt, aber grausam und gerissen... vielleicht sogar ein bisschen verrückt. Man muss schon verrückt sein, um den Kampf so zu lieben, wie sie es tun soll.
Und um sie gehts in meiner Geschichte. Ritterlichkeit? Klar... wenn es auskommt. Aber manchmal ist ein simples Attentat sehr viel sauberer. Zumindest in der Theorie. Die Witwe war für die sortierten Messingständer in den Befehlsbunkern der Vereinigten so ein Schmerz im A..., dass die sich entschieden. sie auf die eine oder andere Weise auszuschalten. Sie hatte uns Hunderte vielversprechender junger Krieger gekostet, Milliarden Credits an Maschinerie und zu viele Niederlagen, um sie noch aufzuzählen.
Ich schätze, es war schwer, sie aufzuspüren, aber während der Schlacht um Coursadin kriegten die Herrschaften raus, dass sie in der Nähe war. Ihre Einheit, die Schwarzen Witwen, hatten ein Munitionslager attackiert, waren zurückgeschlagen worden und hatten sich in ein gewisses Tal zurückgezogen, um sich neu zu gruppieren und Reparaturen vorzunehmen. Einer unserer ScoutMechs hatte sie und einen Teil ihrer Befehlslanze alleine entdeckt und gemeldet. Unsere Einheit war zufällig in der Nähe, also bekamen wir den Befehl.
Schnappt sie euch, hieß es, egal wie.
Ich gebe unumwunden zu, dass wir gleichzeitig aufgeregt und verängstigt waren. Die legendäre Schwarze Witwe persönlich! Ich glaube, in den ganzen Vereinigten Sonnen oder im halben bekannten Raum gibt es keinen MechKrieger, der sich nicht davor fürchtet, ihren schwarzen Warhammer auf den Schirm zu bekommen, oder Alpträume hat, in denen er sich mit ihr anlegen muss. Wir hatten alle viel zu viele Geschichten über sie gehört, und wenn nur zehn Prozent davon wahr waren...
Wir erreichten den Kamm über dem Tal und wussten, dass wir sie hatten. Um ein paar Tümpel im Talgrund standen nicht mehr als vier Mechs, gegen fünf von uns, und ihre Maschinen sahen genauso zerschossen aus wie die unseren.
"Der Warhammer! Auf den kommt es an!" schrie ich über die Verbindung, und dann war die Luft voll mit Raketen und Strahlerschüssen und schriller Todesmusik, während wir auf Gefechtsreichweite vorrückten. Ich wusste, dass andere Elemente ihrer Kompanie in der Nähe sein mussten, aber der Scout hatte sie nicht gesehen, und wir schienen die Befehlslanze der Witwe wirklich überrascht zu haben. Was für ein Glückstreffer!
Zumindest sah es in dem Augenblick so aus. Vielleicht hatte ich aber vergessen, daß jede Medaille zwei Seiten hat.


Zwei Battletech Standardkarten

Spielvorbereitung
Legen sie die beiden Geländekarten wie abgebildet aus.
Bereiten Sie Mechbögen für alle an dieser Aktion beteiligten Mechs vor (alles Standardvarianten).
Der Verteidiger stellt zuerst auf.

Verteidiger
Natasha Kerensky
Natasha Kerensky
Kerenskys anfängliche Einheiten sind:
- 1 Warhammer (Natasha Kerenksy)
- 1 Marauder
- 1 Crusader (Fusionsreaktor erzeugt 2 zusätzliche Wärmepunkte pro Runde)
Ab Runde 4, die Erkundungslanze:
- 1 Rifleman
- 1 Phönix Hawk (Der M-Laser im linken Arm ist beschädigt und produziert bei einem Wurf von 10+ vor dem Trefferwurf mit einem Schuss 4 Wärmepunkte.)
- 1 Stinger (Nur 2 interne Strukturpunkte im rechten Torso und entsprechend nur 4 Panzerungspunkte)
- 1 Stinger

Aufstellung:
Die Einheiten der Verteidigers werden zu Beginn beliebig in der Mitte des Geländes aufgestellt. Kerenskys Warhammer darf sich nicht weiter als zwei Waben entfernt von Wabe 1509 der östlichen Karte befinden. In Runde 4 erscheinen die Verstärkungen der Schwarzen Witwe in beliebiger Position am Westrand der Karte.

Angreifer
Reids Truppe setzt sich wie folgt zusammen:
- 1 Crusader (Reids BefehlsMech, Panzerung am linken Torso 18 Punkte, am linken Bein 17; 9 Wärmetauscher: Reaktor erzeugt pro Runde 5 Wärmepunkte)
- 1 Crusader (Linker Arm fehlt; Panzerung am linken Toros 12 Punkte, am Kopf 4; Gyroskopschaden erfordert Modifikator von +3 auf alle Manöver, die einen Mechpilotenwurf nötig machen)
- 1 Shadow Hawk (Autokanone hat nur noch Munition für 7 Schuss, LSR-Lafette hat nur noch Munition für 15 Salven, KSR-Lafette für 28 Salven; Panzerung am linken Torso 15 Punkte, Torso Mitte 20)
- 1 Archer (Rechter M-Laser funktionsunfähig)
- 1 Archer (Linker Arm fehlt; Kritischer Treffer am linken Oberbeinaktivator; Panzerung linkes Bein 12 Punkte, linker Torso 19; 7 Wärmetauscher)
- 2 Wasps

Aufstellung:
Reids Truppe betritt das Gefechtsfeld in beliebiger Position am östlichen Kartenrand.

Siegbedingungen
Der Angreifer gewinnt, wenn Natasha Kerensky gefangen oder getötet wird. Der Verteidiger gewinnt, wenn Kerensky die Flucht über den Westrand der Karte gelingt, und erzielt einen klaren Sieg, wenn mindestens fünf Mechs der Schwarzen Witwe-Kompanie mit ihr entkommen.

Sonderregeln
Wenn Natasha Kerensky sich entschließt, ihren Warhammer aufzugeben, kann ein weißer Spielstein dazu dienen, sie darzustellen. Sie bewegt sich pro Runde eine Wabe weit, kann mit einem Treffer getötet werden und kann nicht feuern. Sie kann von einem beliebigen Mech mit funktionsfähigen Händen aufgehoben und fortgetragen werden, egal welche Seite ihn kontrolliert. Sie kann auch mit dem Piloten eines anderen Mech den Platz wechseln, um weiterzukämpfen oder zu fliehen.

Situationsbericht: 16:20 Uhr (TNZ), Coursadin (Remis III)
Die Schlacht um Coursadin tobt seit einer Woche. Die Kräfte des Draconis-Kombinats und der Vereinigten Sonnen sind ausgepumpt, und viele Einheiten haben kaum noch Raketen und Munition.
Die in dieser Aktion eingesetzten Kräfte der Vereinigten Sonnen sind eine Mixtur davionistischer Einheiten aus zwei Kompanien, der 3.Garde und Lindons Kompanie. Ihr Befehl lautet, Natasha Kerensky, die berüchtigte Schwarze Witwe, eine Kompanieführerin bei Wolfs Dragonern, gefangenzunehmen oder zu töten.
Die Einheiten der Schwarzen Witwe haben sich zur Reparatur und Neuordnung in ein isoliertes Tal zurückgezogen; die Erkundungslanze der Witwen ist aus dem Westen unterwegs, wo sie während des letzten fehlgeschlagenen Vorstoßes als Deckungstruppe eingesetzt war. Kerensky hat einen davionistischen Gegenschlag erwartet und hofft, die Einheiten der Vereinigten Sonnen zu einem unbedachten Vorstoß verleiten zu können, um sie dann mit den erwarteten Verstärkungen zerschlagen zu können.
Beide Seiten arbeiten jedoch unter erschwerten Bedingungen. Reid weiß nicht, dass jeden Moment Verstärkungen für die Witwe eintreffen können, und Kerensky ahnt nicht, dass sie persönlich das Hauptziel dieses Überfalls ist.






Kommentare

von Miku:
15.10.2013
Pilot-/Schützenwert?
von Coki:
15.10.2013
Standard: 4/5
von Miku:
16.10.2013
danke!

  Kommentar abgeben
Name:
Text:
 


Erstversion vom 22.02.2005. Letzte Aktualisierung am 23.06.2014.