Zurück zur Startseite
Den Artikel drucken

Jihad (3067 - 3081)

Artikel vom 22.03.2015 aus Hintergrund.

Übersetzt von Volker Simon.

Diese Timeline ist als Ergänzung zu dem Word of Blake und Jihad-Artikel in der TerraPost 33 zu sehen. Ohne das dort enthaltene Hintergundwissen mag der eine oder andere Eintrag in der Timeline etwas aus dem Zusammenhang gerissen erscheinen.

Diese Timeline ist im wesentlichen eine Übersetzung der Timeline aus 'Jihad:Final Reckoning', minimal gekürzt und minimal ergänzt.

-> Downloadversion

Timeline Jihad (3067 - 3081)
3 0 6 6
18.02. WoB gründet das Blake Protektorat. Viele Chaos March-Welten werden Teil des Protektorats.
07.03. Das Allied Mercenay Command (AMC) wird als Gegengewicht zum WoB-Einfluss in der Chaos March gegründet.
3 0 6 7
20.04. Der Bürgerkrieg im Vereinigten Commonwealth endet.
08.09. Die Northwind Highlanders sammeln sich auf Northwind zur Wahl neuer Führer.
15.-19.10. Unter dem Einfluss von WoB greifen auf Outreach div. Söldner die Wolf Dragoons an. Die Hälfte der vor Ort befindlichen Dragoons wird dabei vernichtet. Auch Jaimie Wolf stirbt. Alle angreifenden Söldner – u.a. Wacos Rangers, 51st Dark Panzer Brigade und Smithsons Chinese Bandits – werden vernichtet.
Nov. Auf Outreach sammeln sich die restl. Dragoner und verbündete andere Söldner.
Nov. Victor-Steiner Davion heiratet im Geheimen Isis Marik.
28.11.+ Auf der 4. Whitting-Konferenz wird die Star League – insbesondere gegen den Widerstand WoBs – aufgelöst. Schuldige dafür: Lyranische Allianz, Vereinigte Sonnen und Capellanische Konföderation.
05.12. Nachden Drohungen WoBs zu nichts führten, greifen WoB-Einheiten Tharkad und New Avalon an.
07.12. Als Antwort auf den Outreach-Angriff greifen AMC-Einheiten unter Führung der Dragoner Mars an. Alle angreifenden Einheiten inkl. zweier Kriegsschiffe gehen dabei verloren.
15.12. WoB legt eine Blockade um Northwind.
20.12.+ WoB-Kriegsschiffe greifen im Outreach-System die restl Dragoner-Kriegsschiffe an (und zerstören bis auf eines alle) und ebenso die Orbital-Verteidigung Outreachs. WoB-Bodentruppen landen auf Outreach. Es kommt zu schweren Kämpfen auf ganz Outreach.
21.12. Die Novakatzen-Streitkräfte sammeln sich in die Präfektur Irece.
21.12. Auf Luthien putscht die Black Dragon Society gegen die Regierung.
24.12. WoB-Agenten ermorden General Helen Thrall, Führerin des Sirianischen Konkordats, und legen falsche Spuren um Skye als Schuldigen dastehen zu lassen.
26.12. Orbitale Bombardements und Angriffe mit Nuklearwaffen zerstören fast alle Dragoner-Einheiten auf Outreach.
28.12. Bei der Flucht der (meisten) Überlebenden von Outreach wird das die Flucht deckende letzte Kriegsschiff der Dragoner zerstört. WoB legt eine Blockade um Outreach.
30.12. Die Black Dragon Society übernimmt die Kontrolle auf Luthien.
3 0 6 8
01.01. WoB-Schiffe und Bodentruppen greifen Luthien an. Es kommt zu einem Kampf jeder gegen jeden zwischen WoB-Truppen, Putschisten und Loyalisten.
21.01.+ WoB-Kriegschiffe greifen das ComGuard-Hauptquartier auf Tukayyid an und zerstören dabei zwei ComGuard-Kriegsschiffe. Durch Orbital-Bombardements werden alle ComGuard-Truppen auf Tukayyid aufgerieben oder bis zur Kampfunfähigkeit dezimiert. SBVS-Truppen, die den ComGuards helfen, werden ebenfalls angegriffen.
28.01. Theodore Kurita erleidet einen Gehirnschlag und fällt ins Koma.
04.02. Ein abtrünniges LFW-Kriegsschiff überfällt Skye. Bodentruppen in sirianischen Farben landen und kämpfen zwei Tage der gegen Skye-Einheiten, bevor sie sich zurückziehen.
Herzog Robert Kelswa-Steiner verurteilt den Angriff, erklärt der LFW den Krieg und ruft zur Mobilmachung auf.
04.02. WoB-Kräfte greifen Dieron an.
ComStar sammelt den Großteil seiner Flotte sowie 11 Divisionen in der Nähe Terras als Vorbereitung für den Fall Weiß: einen Angriff auf Terra.
10.02. WoB verstärkt seine Bodentruppen auf Tharkad und New Avalon.
20.02. Victor Steiner-Davion (Präzentor Martialum ComStars) gerät auf den Weg zum Aufmarschgebiet für Fall Weiß in einen Hinterhalt. Dies führt dazu, dass der Angriff ohne ihm starten wird.
27.02. LFW-Agenten ermorden Cäsar Steiner, Markgraf von Cavanaugh.
01.03. Die Bolan Provinz der Lyranischen Allianz schließt sich Skye an und erklärt der LFW ebenfalls den Krieg.
09.03. ComStars Fall Weiß startet.
10.03. Bolan/Skye-Truppen greifen das erste Mal LFW-Welten an.
13.03. Fall Weiß misslingt. ComStar verliert über 20 Kriegschiffe und alle 11 beteiligten Divisionen beim Angriff auf Terra, was zum Teil auf die unerwartet starken WoB-Streitkräfte zurückzuführen ist, aber auch auf umfassende Sabotage-Aktionen.
Auf Terra gelandete ComGuard-Bodentruppen werden von WoB mit atomaren Waffen bekämpft. WoB verliert in den Kämpfen sechs Kriegsschiffe und eine Division.
14.03. WoB-Kriegsschiffe und -Westentaschen-Kriegschiffe (Landungsschiffe mit einzelnen schweren Waffen wie Naval PPC, Naval Laser und Naval AK) greifen die lyranischen Industrie-Welten Donegal, Coventry und Hesperus II an.
20.03. Clan Wolf-im-Exil-Truppen retten gegen heftigen Widerstand der WoB-Truppen die letzten Überlebenden der Wolf Dragoons von Outreach.
Die LA verstärkt ihre Truppen zur LFW, Oberbefehlshaber Adam Steiner kritisiert aber den Alleingang von Skye und Bolan.
30.03. Bolan/Skye erobert weitere LFW-Welten.
April Wob-Truppen und von WoB engagierte Söldner greifen weitere Welten in der LA und den Vereinigten Sonnen an.
16.04. Hohiro Kurita führt eine DCMS-Eingreifgruppe nach Dieron.
25.04. Demeter (VS) fällt an WoB.
20.05. Bolan/Skye-Truppen stoßen weiter in den LFW-Raum vor.
16.06. Zuerst unbekannte, später als WoB identifizierte, Truppen greifen Solaris VII an. Organisierter Widerstand läst schnell nach, es beginnt aber ein Guerilla-Krieg.
18.06. Hohiro Kurita wird von WoB-Truppen auf Dieron gefangen genommen.
19.06.+ Unter Einsatz von nuklearen, chemischen und biologischen Waffen erobert WoB mehrere Welten im Draconis Kombinat.
25.06. Der berüchtigte Bounty Hunter entführt Kai Allard-Liao. Capellanische Stellen beschuldigen die Vereinigten Sonnen.
28.06. Herzog George Hasek befehlt eigenmächtig eine Invasion der Konföderation Capella. Das Vorhaben läuft unter dem Namen 'Sovereign Justice'.
Bolan/Skye-Truppen erobern weitere Welten der LFW. Die LFW startet ihren ersten erfolgreichen Entlastungsangriff.
02.07. Unter Führung Marshal Jeremy Bretts erobert die LFW mehrere Welten zurück.
Capellan March-Truppen erobern zahlreiche Welten der KC.
Der Gegenangriff der KC beginnt.
09.06. Bolan/Skye-Truppen erobern weitere Welten in der LFW.
10.-14.07. Clan Snow Raven greift mehrere DK-Welten an.
24.07. Die LFW erobert mehrere Welten zurück.
01.08. Bis zu diesem Datum hat sich WoB – ausnahmsweise mal gewaltfrei – die Kontrolle über die Regierungen von 9 weiteren Welten – überwiegend in der Chaos March – gesichert.
ComStar Prima Sharilar Mori wird von Tukayyid gerettet.
05.08. Der Kriegsherr des Pesht Distrikts, Kiyomori Ninamoto, erklärt sich zum Oberkommandierenden der DCMS.
07.-14.08. Kommando-Einheiten der Vereinigten Sonnen greifen diverse DK-Welten an, vorgeblich, um Kriegsgefangene aus der Bürgerkriegszeit zu befreien.
20.08. Capellan March-Truppen gelingt es zwar noch mehrere KC-Welten zu erobern, den KC-Truppen gelingt es jedoch den Vormarsch der CM-Truppen an zwei Fronten aufzuhalten.
22.-30.08. WoB greift weitere Welten an. Auf Genoa trifft WoB dabei auf hinhaltenden Widerstand.
Sept. Der Gegenangriff der LFW-Truppen erobert mehrere Welten zurück, außerdem werden divere LA-Welten erobert. Die Nachschublinien der Bolan/Skye-Truppen geraten damit in Gefahr.
11.-17.09. Das DK startet einen Gegenangriff und erobert mehrere Welten der Vereinigten Sonnen.
03.10. Die Ritter der Inneren Sphäre werden nach Atreus zurückgerufen. Das schwächt den Vorstoß der LFW-Truppen ins Gebiet der LA.
Capellan March-Truppen erobern weitere Welten der KC.
07.10. Ein Orbitalangriff – zuerst CM-, später WoB-Truppen angelastet – trifft Sians Hauptstadt. Dabei stirbt Candace Laio und Sun-Tzu Liao gilt als vermisst. Dieser Angriff einigt alle Gruppen innerhalb der KC gegenüber den Vereinigten Sonnen.
WoB erobert unter Einsatz nuklearer Waffen weitere drei LA-Welten.
16.10. Die Verbindung mit den Canopus- und benachbarten Systemen bricht ab.
17.10. LFW-Truppen dringen weiter in das Gebiet der LA vor.
24.10. Die Ritter der Inneren Sphäre kommen auf Atreus an.
25.10. Bei einer Parade zur Ehre der Ritter der Inneren Sphäre startet WoB einen Giftgas-Angriff. Ein Großteil der Parlaments-Mitglieder und der Ritter fallen dem Angriff zum Opfer. Im Atreus-System kommt es zu einer Raumschlacht. Parallel zum Angriff erklärt WoB Generalhauptmann Thomas Marik zu einem Schwindler.
WoB beginnt den HPG-Verkehr mit 'White Noise' zu stören.
26.10. Abtrünnige Mitglieder ROMs (des ComStar-Geheimdienstes) – inkl. der Leiterin ROMs – töten Prima Mori und versuchen auch Anastasius Focht, dem früheren Präzentor Martialum, zu töten. Gavin Dow wird diensttuender Primus.
01.-07.11. WoB greift das ComStar-HQ auf Orestes an. Die WoB-Truppen werden nach einem verlustreichen Kampf zurückgeschlagen.
09.11. WoB erobert Kittery, angeblich im Namen der KC.
Der HPG-Verkehr auf Northwind bricht zusammen, angeblich als Folge eines schweren Orbital-Angriffes.
10.11. Kriegsherr Minamoto verlegt die Haultwelt des DK nach New Samarkand „für die Dauer der Krise auf Luthien“.
15.-21.11. Draconis March-Truppen greifen zwei DK-Welten an.
27.11. LA-Truppen erobern zwei Welten von der LFW zurück.
01.-07.12. Draconis March-Truppen stoßen bis nach Benjamin im DK vor. Dabei soll der Chef des ISF (des Geheimdienstes des DK), Ninyu Kerai, getötet worden sein.
Canopische Truppen sammeln sich unter der Führung Naomie Centrellas auf Sian.
08.-14.12. Bei einem Vorstoß in die Peripherie zerstört WoB den Columbus-Außenposten ComStars sowie die 151st Eridani Light Horse.
10.12. Der capellanische Gegenangriff geht weiter.
20.12. Kanzler Sun-Tzu Liao wird lebend aus den Trümmern seines Palastes auf Sian befreit.
3 0 6 9
04.01. Hohiro Kurita wird aus einem WoB-Gefangenenlager befreit.
05.01. Ein kompletter Schneeraben-Flottenstern wird durch WoB-unterstützte Saboteure zerstört. Die Saboteure nutzen DK-Schiffe und Taktiken.
07.01. Die LA erobert drei Planeten von WoB zurück.
08.-21.01. Clan Jadefalken erobert vier Welten der LA.
26.01. Die Capellan March-Truppen werden immer weiter zurückgedrängt.
01.-07.02. DCMS-Verstärkungen erreichen Benjamin und stellen die Draconis March-Truppen.
14.-21.02. WoB startet schwere Angriffe gegen Pesht und Benjamin.
In der Marianischen Hegemonie kommt es zu Aufständen.
18.02. KC-Truppen stoßen beim Gegenangriff in den VS-Raum vor und erobern mehrere Welten.
20.02. Der WoB-Angriff auf Benjamin zerschlägt die DCMS- und Draconis March-Truppen auf dem Planeten..
25.02. Die überlebenden Draconis March-Truppen ziehen sich von Benjamin zürück.
01.-14.03. WoB-Truppen und WoB-Söldner erobern drei weitere DK-Welten.
Clan Wolf erobert mehrere Clan Jadefalken-Welten.
04.03. Die unter WoB-Befehl stehende Piratenbande 'Order of the Faithful' zerstört die Nimakachi BatteMech-Werke auf Termatagi (LA).
18.03. Ein Versuch, mit Landungsschiffen und Raumjägern die Blockade um Tharkad zu durchbrechen, scheitert.
21.-28.03. Die Angriffe der KC-Truppen im VS-Raum führen dazu, dass Herzog Hasek seine Offensive gegen die KC einstellen muss, weil er die Truppen nun zur Verteidigung braucht.
Das Taurus Konkordat schickt Truppen in den Pleiaden Cluster.
01.-07.04. DCMS-Verstärkungen greifen die Draconis March-Truppen auf Galedon V an.
WoB greift mehrere Welten im DK- und VS-Raum an.
12.04. WoB-Kriegsschiffe greifen die Raumwerften von Alarion (LA) und Galax (VS) an. Die Werften werden zerstört, die Planeten mit biochemischen Waffen vergiftet. WoB erbeutet mehrere sprungfähige Schiffe.
17.04. In der bedrängten LFW ruft 'Thomas Marik' zu Parlamentswahlen auf und kündigt an, solange im Amt des Generalhauptmannes zu verbleiben, bis eine ordnungsgemäße Regierung gewählt worden ist.
01.-14.05. Clan Schneerabe attackiert und erobert mehrere DK-Welten.
Die Draconis March-Truppen ziehen sich – inmitten eines epedemischen Ausbruchs – von Galedon V zurück.
KC-Todeskommandos greifen Kathil an und beschädigen die dortige Schiffswerft schwer.
07.-21.05. WoB-Truppen und verbundene Söldner-Einheiten erobern mehrere DK-Welten. Lediglich von Kessel können die Angreifer zurückgedrängt werden, trotz deren Einsatz von taktischen Atomwaffen und Neutronenbomben.
14.-28.05. Die KC greift auf der ganzen Breite der Grenze zum VS an. Herzog Haseks Truppen wurden komplett in die Defensive gedrängt. Die KC-Truppen beginnen einen 'Froschsprung'-Vormarsch Richtung New Syrtis.
01.06. Clan Schneerabe greift mit einem Flottenstern Galedon V an. Der Zivilbevölkerung wird eine Woche zur Evakuierung des Planeten gewährt.
03.06. WoB-Truppen greifen Kathil mit nuklearen und biochemischen Waffen an. Die bereits von den KC-Truppen beschädigten Schiffswerften werden dabei komplett zerstört. WoB erbeutet mehrere sprungfähige Schiffe.
10.-14.06. Clan Jadefalken erobert Mkuranga und Pasig.
14.-21.06. Auf mehreren Welten der LFW kommt es zu Kämpfen zwischen Anhängern und Gegnern des 'falschen' Thomas Marik.
15.06. Kai Allard-Liao wird von KC-Todeskommandos von New Syrtis befreit.
16.06. Clan Schneeraben beginnt mit dem Bombardements von Galedon V. Dabei werden mehr Menschen getötet als beim Kentares-Massaker. Die Epidemie breitet sich unter den lediglich 30.000 Überlebenden aus, die vom Clan Schneeraben als Isorla genommen werden.
28.06. Marshall Jeremy Brett ruft zur Einheit innerhalb der LFW auf und erklärt seine Unterstützung von Thomas Marik 'in dieser Zeit der Krise'.
01.-14.07. Wob erobert mehrere Welten im Raum der VS. Ruchbahs Einwohner greifen zu Guerilla-Taktiken.
16.07. Die sich zurückziehenden Clan Schneeraben-Einheiten werden von der Galedon-Seuche erfasst. Mehrere Schiffe müssen zurückgelassen werden.
07.08. Fürst Kirc Cameron-Jones vom Fürstentum Regulus erklärt sich zum Generalhauptmann der LFW.
08.-14.08. WoB erobert drei weitere VS-Welten.
09.08. 'Thomas Marik' wird von offensichlichen WoB-Unterstützern unter Corinne Marik – einer Nichte des letzten bekannten legitimen Marik-Herrschers –abgesetzt.
Die KC stößt weiter in den VS-Raum vor.
10.08. Corinne Marik wird zum Generalhauptmann der LFW ernannt.
21.08. Die überlebenden Clan Schneerabe-Schiffe erreichen Ramora in der Außenwelten Allianz.
01.-28.09. Eine Offensiv-Welle WoBs im VS-Raum, aber auch die LFW wird auf Van Diemen IV angegriffen.
07.-14.09. KC-Truppen dringen bis New Syrtis vor.
15.09. Galedon V wird unter Quarantäne gestellt.
19.-25.09. Clan Schneerabe- und Außenwelt Allianz-Kräfte belagern Dante, weil sie dort Pro-WoB-Terroristen vermuten. Dieses harte Vorgehen führt zu sezessionistischen Stimmungen auf einigen Planeter der Allianz.
27.09. WoB greift Summer (LA) mit Westentaschen-Kriegschiffen und thermonuklearen Waffen an
01.-07.10. Clan Wolf erobert mehrere Clan Jadefalken-Welten.
04.10. Die WoB-Einheiten, die zuvor Summer angegriffen hatten, greifen nun Skye an, werden aber zurückgeschlagen.
07.-14.10. WoB greift Buckminster (DK) an.
14.-30.10. Neue Angriffsswelle WoBs unter Einsatz von Massenvernichtungswaffen.
25.10. Jeremy Brett fordert einen Waffenstillstand mit der LA. Er beschuldigt WoB für die 'Missverständnisse' der letzten Jahre. Der Aufruf zum Waffenstillstand erreicht die LA-Offiziellen wegen Kommunikations-Problemen erst einen Monat später.
01.-07.11. WoB erobert Spica (VS) und Denbar (KC).
02.11. Ein WoB-Angriff auf Liao wird abgewehrt.
08.-14.11. LFW-Einheiten von Andurien und Zion greifen KC-Welten an.
02.12. Herzog Umayr von Bolan erhält und akzeptiert das Waffenstillstands-Angebot Jeremy Bretts.
03.-14.12. WoB-Angriffswelle. Zwei der vier angegriffenen Planeten können die WoB-Kräfte entweder vernichten oder in die Flucht schlagen.
08.12. Die Söldnereinheit 13th Stalking Horse – eine der letzten noch operierenden AMC-Einheiten – greift Talitha in der LFW an.
16.12. WoB greift Glengarry (LA) an und vernichtet die Verteidiger.
31.12. LA und LFW ziehen sich in ihre Gebiete zurück und geben ihre gegenseitigen Eroberungen auf.
3 0 7 0
05.01. Theodore Kurita stirbt, Hohiro Kurita wird zum Koordinator ernannt.
07.01. Neue Belege anführend erklärt die KC-Regierung, dass nicht die VS sondern WoB hinter der Bombardierung Sians steckten. Kanzler Sun-Tzu Liao fordert Herzog Hasek zu einem Waffenstillstand auf und bietet an, sich gegen den gemeinsamen Feind zu verbünden.
15.-30.01. Während Clan Wolf-Truppen immer tiefer in den Raum der LA vordringen, richtet sich der Vorstoß der Jadefalken gen Arc-Royal.
01.-07.02. Die KC-Truppen ziehen sich von New Syrtis kämpfend zurück; Herzog Hasek befiehlt, keine Gnade gegenüber den abziehenden Truppen zu zeigen.
06.02. WoB erobert Hesperus II und legt eine Blockade um den Planeten.
14.-28.02. Das DK-Militär versucht mit massiven thermonuklearen Bombardements dem 'Fluch von Galedon' ein Ende zu bereiten.
15.02. Taurische Truppen werden beim Angriff auf Midale (VS) vernichtet.
27.02. WoB greift Donegal (LA) an.
Adam Steiner, Oberkommandierender der LAAF, entgeht knapp einem Selbstmord-Attentat WoBs.
14.03. Das Calderon-Protektorat erklärt dem Taurian Konkordat dem Krieg.
18.03. WoB-Truppen – aus der Circinus Föderation kommend – greifen Blantleff in der Marianischen Hegemonie an.
19.03. Herzog Hasek wird von mutmaßlichen WoB-Agenten ermordet. Seine Nachfolgerin, Feldmarschall Ally Swanson, zieht Haseks 'keine Gnade zeigen'-Befehl zurück, so dass die capellanischen Truppen sich ohne großen Widerstand zurückziehen können.
20.04. Auf An Ting (DK) bricht eine Seuche ähnlich der auf Galedon V aus.
24.-30.04. WoB greift Buckminster an und wird vom Wolf Dragoons Delta Regiment unter schwersten Verlusten zurückgeschlagen.
02.05. Beim Angriff auf Hachiman zerstört WoB die Hachiman Taro Electronis-Anlagen.
21.-28.05. WoB scheitert auch beim zweiten Versuch, St. Andre (KC) einzunehmen.
21.-28.06. Eine handvoll Welten der LFW treten dem WoB-Protektorat bei.
11.07. Clan Geisterbären-Truppen zerstören die WoB-Schiffe bei Tukayyid.
14.-21.07. Eine dritte Clan Schneeraben-Flotte erreicht das Gebiet der Außenwelt-Allianz. Zwischen den Vertretern der beider Seiten finden Bündnis-Gespräche statt.
01.-21.08. Die Marianische Hegemonie beschuldigt die LFW, Rebellionen innerhalb der Hegemonie zu unterstützen, und greift deshalb mehrere Welten im LFW-Raum an.
12.08. LAAF und Wolf-in-Exil-Truppen werfen auf Zanderij die Jadefalken zurück.
21.08. Ragnar Magnusson beginnt für das Geisterbären-Dominion Verhandlungsgespräche mit der Freien Republik Rasalhague 'zum Wohle des rasalhagschen Volkes'.
22.08. Drei nicht von WoB-Kollaborateuren übernommene LFW-Kriegschiffe zerstören im Shiloh-System zwei WoB-Kriegsschiffe
13.-15.09. WoB-Truppen, unterstützt durch mehrere Söldner-Einheiten, greifen Sian und St. Ives an. Die auf Sian gelandeten Truppen werden zurückgeschlagen, dabei werden die KC-Truppen auch durch Truppen des Magistrat Canopus und Kämpfern der 'Freies Capella'-Bewegung unterstützt.
13.10. Sun-Tzu Laio heiratet Naomie Centrella, Thronerbin des Magistrats Canopus.
30.10. WoB-Attentäter töten den Führer der Bewegung 'Freies Capella', Mandrinn Treyhang Laio.Seine Mitstreiter folgen seinen letzten Befehlen und lösen die Bewegung zum 01.11.3070 auf.
14.-18.11. Clan Höllenrösser kehrt in die Innere Sphäre zurück und erobert zwei Clan Wolf-Welten.
22.11. WoB-Kräfte auf Bethel werden vernichtet, nachdem sie einen Nuklearangriff auf ihre eigenen Position angefordert hatten.
01.-14.12. Clan Höllenrösser stößt weiter in Clan Wolf-Gebiet vor.
07.12. An Ting wird unter Quarantäne gestellt.
09.12. Allison Carter, Präsident des Peripherie-Planeten Herotitus, fällt einem Attentat zum Opfer. Niemand übernimmt die Verantwortung dafür.
28.12. WoB-Kräfte greifen Tamar und Arc-Royal mit Nuklearwaffen an.Während der Angriff auf Arc-Royal noch im Raum abgefangen werden kann, werden auf Tamar mehrere Bevölkerungszentren und das HQ des Clan Wolf getroffen.
30.12. Truppen in VS-Farben greifen die KC-Welt Mitchell an. Ziele der Angriffe – auch mit Nuklearwaffen – sind die bevölkerungsreichsten Gebiete des Planeten.
3 0 7 1
04.01. Präzentor Martialum Victor Steiner-Davion, General Adam Steiner und Khan Phelan Kell treffen sich auf Arc-Royal, um zum einen ihre eigenen Gebietsstreitigkeiten beizulegen und zum anderen eine gemeinsame Strategie gegenüber WoB festzulegen.
21.01. WoB greift Robinson (DK) an.
27.01. Als erstes legitimes Kind von Naomie Centrella und Sun-Tzu Laio wird Daoshen Liao(-Centrella) geboren und zum Thronfolger der KC ernannt. Die erstgeborene Tochter Ilsa Centrella(-Liao) wird Thronerbin des Magistrats Canopus.
28.01. WoB tötet bei einem Nuklearangriff auf die Hauptstadt Wasats mindestens 30.000 Zivilisten.
31.01. Am Rande des LA-Raums wird die durch die Bewegung 'Demokratie jetzt!' die Provinz Alarion zu einer Feste der Demokratie
04.02. Khan Vlad Wolf bietet der LA eine Waffenruhe an.
WoB erobert Pesht.
12.02. Der Planet Arkab erleidet einen verheerenden Asteroiden-Einschlag, bei dem zehntausende Menschen sterben. Die Hilfe-Bitte der Azami-Regierung an die DK-Regierung wird nicht beantwortet.
21.-28.02. Der Vormarsch des Clan Höllenrösser in Clan Wolf-Gebiet geht weiter.
06.03. Fürst Kirc Cameron-Jones vom Fürstentum Regulus befiehlt einen Angriff auf Oriente, weil sich der falsche Thomas Marik dorthin unter den Schutz von Herzog Christopher Halas begeben hat.
07.03. Ein Angriff andurischer Einheiten auf die KC-Welt Principia scheitert.
In der FRR kommt es zu Aufständen gegen die Entspannnungspolitik mit dem Geisterbären-Dominion.
10.03. 'Demokratie jetzt!'-Unterstützer initiieren eine Rebellion auf Enzesfled.
11.03. Im Dante-System zerstören mutmaßliche WoB-Kräfte eine Clan Schneeraben-Flotte und eine ganze Galaxie Truppen. saKhan Broderick Sukhanov kommt bei diesem Angriff um.
18.03. Devlin Stone entkommt einem WoB-Umerziehungslager auf Kittery.
24.03. KC-Truppen sichern im Namen des Magistrats Canopus die Welt Detroit.
07.04. Auf Electra (VS) setzen Hansen's Roughriders Aerosolbombem gegen taurische Truppen ein. Nach den Kämpfen werden taurische Nuklearwaffen entdeckt.
07.-14.04. Clan Höllenrösser dringt immer weiter in Clan Wolf-Gebiet vor.
11.04. WoB-Truppen setzen die canopische Hauptstadt Crimson in Flammen.
Der regulanische Angriff auf Oriente scheitert schon im Weltraum.
12.04. Clan Jadefalken nimmt Verhandlungen mit den Kräften auf Arc-Royal auf.
21.-30.04. Mit 13 Kriegsschiffen und 4 Galaxien Truppen greift Clan Ice Hellion die Jadefalken-Besatzungszone an und nimmt dabei 13 Welten ein.
25.04. Die bedrängte Regierung Enzesfleds ruft die Kaumberg Planetary Guard zur Hilfe.
03.05. Die Solaris Home Defense League nimmt die internationale Zone in Solaris City ein.
20.05. Ein neues Kriegerhaus von kybernetisch verbesserten Thuggee-Fanatikern greift Chesterton (VS) an.Dies legt eine Verbindung von Kali Liao mit den Manei Domini WoBs nahe. Kanzler Sun-Tzu Liao will den Angriff nicht genehmigt haben.
22.05. Ein Angriff von scheinbaren LFW-Truppen vernichtet die Second Regulan Hussars auf Wallis vollständig. Später stellt sich heraus, dass der Angreifer die 49. Schatten-Division WoBs war.
25.05. Die Kaumberg Planetary Guard landet auf Enzesfled, während gleichzeitig auf Batajnica und Calafell von 'Demokratie Jetzt!' geführte Tumulte ausbrechen.
06.06. WoB löscht die marianische Hauptstadt Nova Roma auf Alphard mit Neutronenbomben aus.
07.-28.06. Clan Höllenrösser stößt weiter ins Clan Wolf-Gebiet vor, Clan Ice Hellion tut gleiches mit dem Clan Jadefalken-Gebiet.
11.06. WoB wird aus Solaris City vertrieben, zerstört aber zuvor noch das planetare HPG.
17.06. Das Kriegerhaus 'Raksasha' zieht sich von Chesterton zurück.
25.06. Im Auftrag der FRR fordert Clan Geisterbären ComStar auf, sich auf einen Rückzug aus dem FRR-Gebiet vorzubereiten.
Juli Der Vormarsch des Clan Ice Hellion ins Clan Jadefalken-Gebiet kommt ins stocken.
21.07. Clan Höllenrösser sendet einen Gesandten zum Clan Geisterbären in einem offenkundigen Versuch, vergangene Streitigkeiten beizulegen.
09.08. Die LFW-Regierung auf Atreus tritt Gibson an Manei Domini Präzentor Apollyon ab.
11.08. Die Azami-Regierung erklärt den Notstand und ruft gegen den Willen des Koordinators alle Arkab-Legionen zurück nach Algedi.
14.-28.08. Während der Vormarsch des Clans Höllenrösser ins Clan Wolf-Gebiet ins stocken gerät, greift jetzt auch Clan Geisterbären Welten im Clan Wolf-Gebiet an.
17.08. WoB erobert die internationale Zone Solaris Citys zurück.
20.08. Die Kommunikation mit der KC-Welt Necromo bricht ab. Später stellt sich heraus, dass der Planet von mehreren Asteroiden getroffen wurde und von mindestens einer WoB-Schatten-Division angegriffen worden ist.
25.08. VS-Truppen, die einen Vergeltungsschlag gegen Highspire (KC) ausführen sollen, werden von zwei dort befindlichen gemischten Manei Domini/Thuggee-Kriegerhäusern ausgelöscht.
27.08. 'Demokratie Jetzt!'-Unruhen breiten sich durch die Provinz Alarion der LA aus.
30.08. Die Söldnereinheit Ramilie's Raiders ermöglich dem Magistrats-Oberkommandierenden Hadji Doru die Flucht aus der besetzten Hauptstadt Canopus IVs, wird dabei aber selbst vernichtet.
06.09. Innerhalb der 'Demokratie Jetzt!'-Bewegung kommt es zu Unstimmigkeiten zwischen den beiden Führern Kelvin Strauss und Lindon Ashley. Strauss ist Ashleys Vorgehen zu radikal.
14.09. Savannah erklärt die Unabhängigkeit von der LFW.
Alys Rousset-Mariks Free Marik Resistance greift pro-WoB-Garnisionen auf Hamilton und Pollux an.
15.09. Taurischen Söldnern gelingt es kurzfristig Brusset (VS) einzunehmen.
27.09. Nach jahrelanger Isolation auf Tharkad übergibt Peter Steiner-Davion das Amt des Archon an Adam Steiner.
Oct. Kämpfe zwischen Clan Wolf und Clan Höllenrösser sowie zwischen Clan Ice Hellion und Clan Jadefalken.
02.10. Die Söldnereinheit Screamin Eagles greift eigenmächtig die Außenwelt Allianz-Welt Ramora an und trifft dabei auf Widerstand nicht nur von Allianz-Kräften sondern auch vom Clan Schneeraben.
07.10. Richard Steiner – ein offenkundiger WoB-Maulwurf - tötet LFW-Marshal Jeremy Brett bei einem Attentat mit einer ihm implantierten Bombe.
12.10. Devlin Stones Widerstandsbewegung auf Kittery macht die letzten WoB-Kräfte auf Kittery unschädlich.
15.10. Der Solaris Home Defense League gelingt es, die WoB-Kräfte wieder aus Solaris City zu verteiben.
21.10. Clan Novakatzen erklärt seine Unterstützung Devlin Stones.
22.10. Truppen des Marik Commonwealth landen auf Savannah und vernichten den lokalen Widerstand.
01.-14.11. Clan Wolf gelingt es, einige Welten vom Clan Höllrenrösser zurückzuerobern.
Clan Höllenrösser greift nun auch Clan Ice Hellion-Welten an.
03.11. Eine gemeinsame Clan Schneeraben/Außenwelt Allianz-Streitkraft startet einen Vergeltungsschlag gegen die VS-Welt Kilbourne. Beide Seiten erleiden schwere Verluste.
12.11. Koordinator Hohiro Kurita stellt der Azumi-Regierung ein Ultimatum, 'alles zur Verteidigung des Drachen aufzubieten oder anderenfalls den Zorn des Drachen zu spüren'. Die Azami antworten nicht.
15.11. Omniss-Terroristen zünden eine Atombombe in Famindas, der Hauptstadt der Außenwelt-Allianz. Clan Schneeraben bietet der Allianz-Regierung seine Schiffe als sicheren Rückzugsort an.
17.11. Die ComGuard-Streitkräfte innerhalb der FRR beginnen die Vorbereitungen für ihren Aufbruch.
Die KungsArmé bereitet sich als Teil eines gegenseitigen Verteidigungs-Paktes für eine Serie von Widerstandstests gegen Geisterbären-Krieger vor.
19.11. Therese Brett-Marik erklärt die Unabhängigkeit des Herzogtums Tamarind von der LFW und sich selbst zur Herzogin. Sie ernennt ihren Sohn Photon Brett-Marik zum Oberkommandierenden aller LFW-Truppen, die zuvor von Marshal Brett kommandiert wurden.
29.11. Das Marik Commonwealth beginnt eine Blockade von Augustine.
Dec. Der Vormarsch der Ice Hellions zerschellt an den Jadefalken und den Höllenrössern
11.12. WoB zieht sich endgültig von Solaris zurück.
21.12. Beide 'Demokraie Jetzt!'-Führer werden Opfer eines Attentats. Während Kelvin Strauss dabei getötet wird, kann Lindon Ashley knapp entkommen.
3 0 7 2
11.01. Eine multinationale Streitkraft (überwiegend LA-Truppen, unterstützt von Clan Wolf-im-Exil, Kell Hounds, Wolf Dragoner und sogar eine kleine Trueppe von Clan Jadefalken) geführt von Archon Adam Steiner befreit Tharkad. Adam Steiner übergibt die Regentschaft zurück an Peter Steiner-Davion.
14.-31.01. Nach der Rückeroberung von vier Welten von den Höllenrössern akzeptiert Clan Wolf ein Waffenstillstandsangebot ihres Khans.
Clan Jadefalken treibt die Ice Hellions weiter zurück.
Nachdem die Azami einem finalen Ultimatum des Kanrei Minamoto nicht nachgegeben haben, bombardiert das DK-Kriegsschiff Siriwan zwei Städte auf Algedi. Die Siriwan wird daraufhin durch Nuklearwaffen zerstört.
21.01. Die ComGuard-Truppen beginnen mit dem Abzug aus der FRR.
02.02. Ein vereinigte ComGuard/AFFS-Streitmacht befreit Robinson.
14.02. Unter dem Kommando vom Präzentor Martialum Victor Steiner-Davion befreit eine Streitkraft aus ComStar-, LA- und Clan Wolf-im-Exil-Truppen Donegal.
14.-28.02. Berichte aus der Clan-Besatzungszone bestätigen einen totalen Zusammenbruch der Kommunikation zwischen den in der IS befindlichen Clans und ihren Heimatwelten.
20.02. Die Filtvelt Koalition erklärt ihre Unabhängigkeit von den VS.
March Devlin Stones Widerstandsgruppe stürzt die Marionetten-Regierungen auf Scituate und Spica.
15.03. Lindon Ashley übernimmt die Führung der 'Demokratie Jetzt!'-Bewegung.
22.03. Ein WoB-Angriff auf Arc-Royal wird nach schweren Kämpfen im All und auf der Oberfläche Arc-Royals zurückgeschlagen.
28.03 WoB greift Buenos Aires (KC) an und setzt dabei biologische Waffen ein.
12.04. DCMS-Truppen – ausgestattet mit Nulearwaffen – befreien die nach dem fehlgeschlagenen Angriff der Siriwan genommenen Gefangenen von Algedi.
14.-30.04. Die Höllenrösser und Jadefalken vernichten die letzten Ice Hellion-Truppen in der IS auf Vantaa.
Devlin Stone gibt nach dem Sieg über WoB-Truppen auf Gurnet die Gründung der Kittery Präfektur bekannt.
01.05. Ein Sprungschiff voller HPG-Fachleute ComStars, die von der Außenwelt-Allianz ausgewiesen worden waren, wird bei Sterlington von lokalen Raumjägern zerstört, die dies für einen WoB-Trick hielten.
12.05. WoB nimmt Benjamin in Besitz.
23.05. Truppen aus dem Calderone Protektorat greifen mehrere Welten des Taurian Konkordats an.
06.06. Die 49. Schatten-Division WoBs zerstört nach einem Überraschungsangriff Regulus City auf Regulus.
12.06. VS-Farben tragende Truppen greifen zwei TK-Welten an.
19.06. Ein Nuklearamgriff WoBs auf Irece wird durch Clan Novakatzen-Truppen vereitelt.
20.06. Kirc Cameron-Jones, Fürst von Regulus, beginnt eine Säuberungsaktion innerhalb seines Reiches.
21.-28. AFFS-Truppen überfallen auf der Suche nach vermuteten WoB-Kommandozentralen die Außenwelt Allianz-Welt Tellman IV. Sie werden von den Allianz- und Schneeraben-Verteidigern geschlagen und gefangengenommen.
Das Calderone Protektorat wird von einer Flut von Piraten-Überfällen getroffen.
25.06. Die 'Demokratioe Jetzt!'-Bewegung engagiert die Söldereinheit Eriksson's Einherjar als ihre Armee.
05.07. Im Bemühen, die sich stetig verschlechternde Situation an der VS/AA-Grenze zu beruhigen, bietet der Herzog der Draconis March, Tancred Sandoval, der AA und den Schneeraben eine formelle Entschuldigung an.
21.07. Novakatzen-Truppen erleiden schwere Verluste beim Angriff der WoB-Truppen auf Luthien.
24.07. Das Novakatzen-Kriegsschiff Severen Leroux zerstört im Avon-System das abtrünnige DCA-Kriegsschiff Urizen II.
07.08. Archon Peter Steiner-Davion gibt den regionalen Führern innerhalb der LA mehr Macht, in der Hoffnung, so das Chaos innerhalb der LA mindern zu können.
13.08. Ein Versuch WoBs, mit einem Angriff auf Markesan die VS-Führung dort zu vernichten, scheitert an den Flottenkräften der Prinzessinnen-Regentin.
15.08. Die Kaumberg Planetary Guard vernichet die Armee der Bewegung 'Demokratie Jetzt!' auf Novara.
05.-20.10. In Verkleidung der Northwind Highlanders greift WoB Galatea an und nimmt schnell Galatean City und deren Umgebung ein.
01.-15.11. DCMS-Truppen scheitern beim Versuch, die Belagerung Benjamins zu brechen.
12.11. ComStar-gestützen Aufständischen, unterstützt durch Alys Mariks Free Worlds Resistance, gelingt es für eine kurze Zeit, die WoB-kontrollierte Regierung auf New Home zu erschüttern. Dabei werden auch politische Gefangene aus einem Umerziehungslager WoBs befreit, dabei auch Fritz Donner, den lang vermissten Kommandeur der Black Warriors der Circinus Föderation.
Präzentor Martialum Victor Steiner-Davion nimmt diesen und andere Erfolg zum Anlass, zu einem Gipfeltreffen auf Arc-Royal einzuladen.
29.11. WoB gelingt es weiterhin nicht, die Verteidiger New Avalons auszuschalten.
16.12. Eine Novakatzen-Flotte und Bodentruppen greifen Benjamin an. Bevor sie weiterziehen, werden die größten Teile der dortigen WoB-Truppen überwältigt. Das DCMS nutzt die daraus entstehende Schwäche der übrig gebliebenen WoB-Truppen und befreit Benjamin.
3 0 7 3
11.01. WoB gewinnt die Haupststadt New Homes zurück-
22.01. Während des lang erwarteten internationalen Gipfeltreffens auf Arc-Royal zwischen LA, VS, DK, ComStar und Clans, explodiert eine in Fritz Donner implantierte Bombe und tötet viele der anwesenden Delegierten und lähmt so die Versuche, die Anstrengungen der Allierten gegen WoB besser zu koordinieren.
27.01. Bei einer neuen Säuberungswelle gegen die Black Dragon Society im DK gehen so hochrangige Personen wie die Äbtin des Ordens der fünf Säulen (O5P) ins Netz.
Febr. Inmitten von Berichten über Kämpfe in deren Besatzungszone bricht das HPG-Netzwerk des Clan Jadefalken unerklärlicherweise zusammen.
04.02. In der Dritten Schlacht um New Avalon gelingt es WoB, Mount Davion einzunehmen und Armeemarschall Jackson Davion, den Oberkommandierenden der AFFS, zu töten.
18.02. Mit dem Segen von Archon Peter Steiner-Davion benutzt Chandrasekhar Kurita Arcturus als Basis für eine von ihm zusammengestellte multinationale Koalitions-Streitmacht.
March Angriffe der Circinus Föderation und Rebellionen in den Lothario- und Illyrian-Provinzen destabilisieren die Marianische Hegemonie weiter.
19.03. Dem Beispiel Filtvelts folgend erklärt auch Malagrotta seine Unabhängigkeit von den VS.
03.04. Nach Vertragsstreitigkeiten mit der Söldnereinheit Martian Cuirassiers werden diese von der 52. Schatten-Division ausgelöscht.
17.04. Das Kriegerhaus 'White Tigers' startet einen brutalen Angriff gegen die Oriente-Welt Les Halles.
11.05. WoB-Kräfte attackieren Arcturus, speziell die dort von Chandrasekhar Kurita versammelten Koalitions-Streitkräfte, ziehen sich aber überraschend wieder zurück.
23.05. Das Herzogtum Oriente startet Vergeltungsangriffe auf mehrere KC-Welten
15.06. Beim WoB-Angriff auf Atocongo erleiden die dort stationierten Truppen der LA schwere Verluste.
29.06. Eine gemeinsame KC/MC-Streitmacht greift auf der LFW-Welt Aspropirgos ein Aufmarschgebiet WoBs an, der für Angriffe gegen das Magistrat benutzt wurde. Innerhalb von 12 Tagen werden alle WoB-Einrichtungen zerstört, ebenso wie der größte Teil der Infanterie-Truppen der 41. Schatten-Divison.
Die 52. Schatten-Division WoBs vernichtet die Überlebenden der Legion of the Rising Sun auf Alphard.
30.06. Nach Wochen voller Streitigkeiten erklären sich Abgesandte der Azami bereit, sich auf Benjamin mit der Führung des DK zu treffen.
17.07. KC-Truppen greifen Shuen Wan in der LFW mit Nuklearwaffen an.
21.07. Die Azami-Abgesandten auf dem Weg nach Benjamin werden von WoB-Raumjägern getötet. Die Azami beschuldigen das DK, die Abgesandten mit Absicht nur unzureichend geschützt zu haben.
01.08. Devlin Stone gewinnt einen Besitz-Test gegen die Geisterbären für die Benutzung des HPGs auf Tukayyid für ein Jahr.
13.08. Ein regulanischer Angriff auf Gibson scheitert. Zuerst werden die Bodentruppen fast vollständig vernichtet, danach die Schiffe.
21.08. Der 'falsche' Thomas Marik vermittelt auf Sian einen Waffenstillstand zwischen der KC und der LFW. Ein Attentatsversuch durch WoB wird durch KC-Sicherheitskräfte vereitelt.
21.09. Auf Drängen seines Sohnes Titus verzichtet Kirc Cameron-Jones auf seinen Thron. Titus wird neuer Fürst (und General-Hauptmann) von Regulus.
30.09. Beim Angriff auf Caledonia vernichtet die 52. Schatten-Division die 22nd Skye Rangers.
09.10. General-Hautpmann Corinne Marik fordert Regulus auf, aller Ansprüche auf die General-Hauptmannschaft zu entsagen und nicht länger die Autorität Atreus' zu untergraben.
12.10. Victor Steiner-Davion trifft sich auf Tukayyid – begleitet von LA-, Wolf-im-Exil- und ComStar-Abgesandten – mit Devlin Stone.
14.10. Sun Tzu-Laio entlässt die restlichen canopischen Truppen im KC-Gebiet nach Hause.
17.10. Hohiro Kurita stimmt einen Treffen mit Victor und Stone auf Tukayyid zu.
22.10. Eine Treibstoff-Explosion auf dem Raumhafen der Verbotenen Stadt – später WoB zugeschrieben – vernichet das Landungsschiff von Magestrix Naomie Centrella-Laio noch bevor sie es betreten konnte.
09.11. Chandrasekhar Kurita erhält vom Clan Wolf-im-Exil und der LA Unterstützung mit Schiffen, um einen Angriff auf die schwer fassbaren 'Ruinen von Gabriel' starten zu können.
19.11. Ein Attentat durch abtrünnige ISF-Agenten auf den Gunji-no-Kanrei Minamoto auf Benjamin scheitert.
25.11. Jadefalken- und Wolf-Bevollmächtigte treffen zusammen mit Herzog Tancred Sandoval, Archon Peter Steiner-Davion und Koordinator Hohiro Kurita auf Tukayyid mit Stone und anderen Führern der IS zusammen.
30.11. Um die Bedingungen für die Hilfe der Kuritaner zu erfüllen, stellt sich Stone einem Widerstands-Test gegen die Novakatzen. Sein Sieg zwingt die Novakatzen dazu, die Hälfte ihrer Truppen im Kombinats-Gebiet zu belassen.
Todeskommandos nehmen Herzogin Kali Liao auf Highspire gefangen.
10.12. Eine erfolgreiche Ausmerzung von Black Dragon-Elementen aus ISF und lokalen DCMS-Truppen verkündend, lädt Kriegsherr Minamoto erneut Azami-Abgesandte nach Benjamin ein.
11.12. Devlin Stone enthüllt seine Pläne zur Befreiung von Coventry, Luthien und Pesht sowie zur Verteiddigung von Skye.
20.12. Beim Verlassen Tukayyids wird Archon Peter Steiner-Davion von einem WoB-Agenten getötet. Auf dem Todesbett ernennt Peter Steiner-Davion General Adam Steiner zu seinem Nachfolger. Adam versichert, dass auch er Stone weiterhin unterstützen wird.
26.12. Stone überzeugt Skye, gegen den bevorstehenden WoB-Angriff die Hilfe seiner Allianz zu akzeptieren.
28.12. Kali Liao wird offiziell des Hochverrrats und der Kollaboration mit dem Feind angeklagt.
29.12. Die 50. Schatten-Division WoBs greift Bountiful Harvest an, wird aber von Clan Wolf-Truppen mit schweren Verlusten zurückgeschlagen. [A.d.Ü.: Könnten auch Clan Wolf-im-Exil-Truppen gewesens ein]
3 0 7 4
05.01. Chandrasekhar Kuritas Koalitions-Streitmacht macht sich auf der Suche nach den Ruinen Gabriels. Kurita vermutet sie im Odessa-System. Tatsächlich stellt sich heraus, dass die Basis ein Mond des sonnenfernsten Planeten des Systems ist. Die dortigen WoB-Truppen können den Angriff Kuritas zwar zurückschlagen, trotzdem vergiften sie Odessa, und geben die nun exponierte Basis anschließend auf.
07.01. Zwei Divisionen WoBs – verstärkt durch zwei Krieger-Häuser Kali Liaos – greifen die verbotene Stadt auf Sian an. Erst nachdem auf der Höhe des Kampfes sich ein Kriegerhaus gegen das andere wendet und so die beiden am eigentlichen Kampf nicht mehr teilnehmen, gelingt es den KC-Truppen, die Angreifer zurückzuschlagen.
18.01. Eine regulanische Streitkraft unter Titus Cameron-Jones greift Irian an und richtet dabei schwere Schäden an. Atreus verurteilt den Angriff auf das Schärfste.
21.01. Eine zweite Arkab-Delegation willigt ein Treffen mit Minamoto ein.
10.02. Nach der Androhung von Repressalien und Vergeltung seitens Atreus verzichtet Titus Cameron-Jones auf seinen Anspruch auf den Titel des General-Hauptmanns und verbietet offiziell allen regulanischen Truppen und Diensten, sich 'in die Angelegenheiten der Liga und ihrer Alliierten' einzumischen.
15.02. WoB-Truppen vernichten das Kriegerhaus Lu Sann bei einem Überraschungsangriff auf Herotitus.
17.02. Die 52. Schatten-Division WoBs greift Bolan und vernichtet dabei das zweite Regiment der Söldnereinheit Brion's Legion und legt die Hauptstadt in Schutt und Asche.
Ein WoB-Angriff auf die neuen Azami-Abgesandten wird abgewehrt.
07.03. Clan Geisterbären-Truppen verwickeln eine heimlich auf Radstadt (GB-Dominion) operierende Schatten-Division WoB in Kämpfe. Während der Kämpfe setzt WoB biologische Waffen ebenso wie Neutronenbomben ein und zerstört so wesentliche Teile des planetaren Ökosystems.
16.03. Eine gemeinsame Clan Jadefalken/LA-Streitkraft greift die Blockade WoBs um Coventry an.
21.03. Coventry wird endgültig befreit.
Auf Skye treffen rund drei Regimenter alliierter Truppen ein.
25.03. Die Azami-Abgesandten erreichen Benjamin. In den zehntägigen Verhandlungen kommt es zwar nicht zu einer vollständigen Übereinkunft, doch einigt man sich, WoB als vorrangige Gefahr anzusehen und alle militärischen Anstrengungen auf WoB zu konzentrieren. Das Kombinat sichert den angeschlagenen Azami-Welten außerdem Hilfe zu.
01.05. Mehrere Asteroiden schlagen auf Taurus ein und radieren dabei die Hauptstadt Samantha von der Landkarte und töten Protektor Grover Shraplen. Die in den Überresten dieser Asteroiden und im Asteroiden-Gürtel Taurus' gefundenen Beweismittel deuten auf die VS als Verursacher hin. Die VS verneinen jedwede Verantwortung vehement.
14.05. Archon Adam Steiner gibt seine Verlobung mit Baroness Heather Fyhne, der Tochter der Herzogin von Arcturus, Arielle Fyhne, bekannt.
19.05. Das Taurian Konkordat massiert seine Truppen an der Grenze zu dem VS, inklusive ihres neuen Kriegsschiffes der Quixote-Klasse Vendetta.
29.05. Das Taurian Konkordat startet eine erneute Invasion der VS.
15.-30.06. Unter Nutzung von Nuklearwaffen greifen die Taurier mehrere VS-Welten an. Mehr als 10 Millionen Menschen kommen dabei ums Leben.
27.06. WoB startet den langerwarteten Angriff auf Skye.
21.07. Die 50. Schatten-Division WoBs greift Bolan erneut an.
21.-28.07. Das Konkordat stößt im VS-Raum weiter in Richtung des Plejaden-Clusters vor.
22.07. Auf Skye gelingt es Devlin Stone, den Kommandeur der 3. Division WoB, Präzentor Callen, gefangen zu nehmen. Die führerlosen WoB-Truppen ziehen sich von Skye zurück. Stone verspricht als nächstes Hesperus II zu befreien.
15.08. Nach fast zwei Jahren im Untergrund taucht Lindon Ashley, der Führer der 'Demokraie Jetzt!'-Bewegung, wieder auf.
10.09. Die WoB-Truppen ziehen sich von Bolan zurück und verschleppen dabei mehrere tausend Menschen.
14.09. Die WoB-Truppen auf New Avalon werden abberufen.
27.09. Während des Abzugs von New Avalon sprengt die 44. Schatten-Division Mount Davion teilweise in die Luft.
01.-14.11. Eine von Devlin Stone zusammengestellte Koalitions-Streitmacht, darunter Clan Wolf-, Skye- und ComStar-Truppen, startet den Angriff auf Hesperus II und trifft dabei auf drei WoB-Divisionen als Verteidiger.
11.12. Adam Steiner heiratet auf Tharkad Baroness Fyhne von Arcturus.
12.12. Präzentor Martialum Victor Steiner-Davion gibt sieben Jahre nach dem Ereignis seine Heirat mit Isis Marik bekannt. Inzwischen hat das Paar drei gemeinsame Kinder: Tochter Jade (geb. 3068) und die Zwillingssöhne Burton und Lee (geboren 3072). Victor stellt fest, dass seine Kinder nicht in der Nachfolge des lyranischen oder VS-Thrones stehen. Über einen evtl. Anspruch in der FWL sagt er jedoch nichts.
15.12. Clan Geisterbären-Truppen greifen unerwartet die WoB-Truppen auf Luthien und Pesht an und merzen sie (wie auch alle DK-Truppen, die es wagen sich einzumischen) vollständig aus. Dabei bieten die Geisterbären kein einziges Mal Zellbrigen an und ignorieren alle Versuche zur Kontaktaufnahme.
20.12. Auf Hesperus II zerstören Koalitions-Streitkräfte den letzten Widerstand der WoB-Truppen rund um Maria's Elegy.
29.12. Die Geisterbären haben bis zu diesem Zeitpunkt die WoB-Präzenz auf Luthien und Pesht vernichtet. Es gibt nur sehr wenige Überlebende unter den WoB-Truppen.
3 0 7 5
08.01. Taurische Truppen erobern zwei weitere VS-Welten, werden auf Brusett aber trotz des Einsatzes nuklearer Waffen (gezielt auf die Hauptstadt und dem größten Raumhafen des Planeten) von den Hansen's Roughriders vernichtet.
10.01. Prinzessinnen-Regentin Yvonne Steiner-Davion und Tancred Sandoval-Davion kehren nach New Avalon zurück.
27.01. Beim Angriff auf Aur zerstört WoBs 50. Schatten-Division die Edasich Motors-Anlagen.
30.01. Die Geisterbären-Truppen verlassen sowohl Luthien als auch Pesht.
06.02 Die LA stellt Odessa unter Quarantäne.
10.02. Der Vormarsch des Taurus Konkordats gerät ins stocken, ein Planet wird sogar von der VS – genauer gesagt den Hansen's Roughriders, die dazu u.a. Aerosolbombem verwendeten - zurückerobert.
11.02. Magestrix Naomie Centrella-Laio startet von Sian Richtung Canopus.
14.02. DCMS-Verstärkungen, die auf Luthien und Pesht eintreffen, finden keinerlei WoB-Truppenpräsenzen mehr vor.
Die 22. Division WoBs greift Wrentham (VS) an.
17.02. Lindon Ashleys 'Demokratie Jetzt!'-Bewegung zettelt Unruhen an. Die 'Demokratische Volksarmee' greift zwei weitere Welten an.
21.02. Eine VS-Delegation versucht ein Abkommen mit Clan Schneeraben zu erzielen. Die Schneeraben versichern zwar, nicht ohne weitere Provokation gegen die VS vorzugehen, weigern sich aber sowohl die Kriegsgefangenen der 3rd Crucis Lancers freizulassen als auch Devlin Stone's Koalition beizutreten.
23.02. Als Zeichen guten Willens überlässt Yvonne Steiner-Davion das von WoB eroberte Kriegsschiff Dark Light – umgetauft in Excalibur – Devlin Stone.
04.03. Bombenattentate der 'Demokratie Jetzt!'-Bewegung mit tausenden Opfern führen zu einer heftigen Gegenreaktion in der öffentlichen Meinung.
17.03. Truppen der Circinus Föderation mit kybernetisch verbesserten Soldaten erobern Khon Kaen und Poulsby in der LA in der Nähe der Grenze zur LFW.
Weitere Föderations-Truppen greifen zwei Welten der Marianischen Hegemonie an.
21.03. Während eines Angriffes auf Isesaki (DK) töten WoBs berüchtigte Opacus Venatori Viscount Ernest Machida und ebnen einen großen Teil des Geschäftviertels von Ukonosi City ein, inkl. des HQ von Isesaki Shipping.
02.04. Ryanne Nellis wird zum Direktor der Regierung der Niops Assoziation gewählt.
05.04. Taurische Truppen erobern Wrentham und schlagen dabei Kapital aus dem WoB-Angriff im Februar.
11.04. Als die öffentliche Empörung über die immer radikaler agierende 'Demokratie Jetzt!'-Bewegung weiter anwächst, werden Truppen gegen die von der Bewegung besetzten Welten in Marsch gesetzt.
13.04. Die Rim Commonality erklärt ihre Unabhängigkeit von der LFW.
15.04. Hansen's Roughriders greifen Amber im TK an. Sie benutzen dabei auch die auf Hyalite von taurischen Truppen eroberten Nuklearwaffen und verwenden mehrere Wochen darauf, jedes auch nur einigermaßen industriell oder militärisch wichtige Ziel den Boden gleichzumachen.
17.04. Begleitet von zwei Kriegsschiffen erobert eine WoB-Schatten-Division Gabriel im Odessa-System zurück.
25.04. Naomie Centrella-Laio besucht Andurien als Abgesandte sowohl der KC als auch des Magistrats von Canopus. Während der angespannten Verhandlungen erinnert die Magestrix die Andurianer an die gemeinsame Geschichte Canopus', Anduriens und Haus Laio, und warnt gleichzeitig davor, die Ambitionen der Vergangenheit weiter zu verfolgen..
30.04. Die AFFS verlegt mehrere Crucis March-Milizen in die Malagrotta-Filtvelt-Region.
01.05. Bei den Kämpfen gegen die 'Demokratie Jetzt!'-Bewegung greift diese zu Verbrandte Erde-Taktiken und nimmt auch Geiseln. Tausende Menschen werden getötet, verwundet oder verlieren ihr Dach über dem Kopf.
Magestrix Naomie Centrella-Liao verlässt Andurien Richtung Canopus mit einem unterschriebenen Nichtangriffs-Pakt zwischen KC, Magistrat und Andurien.
03.05. Das taurische Kriegsschiff Vendetta führt ein Orbital-Bombardement Hyalites aus, Ziele sind dabei die HPG-Station und die von Hansen's Roughriders genutzten militärischen Einrichtungen.
04.05. Fürst Titus Cameron-Jones heiratet Michelle Ryan.
12.05. WoB-Truppen greifen New Valencia an und zerstören dort die GM/Blackwell-Produktionsstätten, erleiden dabei aber schwere Verluste,
16.05. Marshal Photon Marik trifft mit der LA eine Vereinbarung für ein gemeinsamen Vorgehen gegen die Invasoren von Poulsbo und Khon Kaen.
18.05. Ein Versuch von LA- und Clan-Wolf-im-Exil-Truppen, die Besetzung Odessas durch WoB ein Ende zu setzen, endet in einem Patt.
22.05. Eine Geisterbären-Eingreiftruppe greift in die Kämpfe um Odessa/Gabriel ein. Die WoB-Truppen können sich zurückziehen, aber nicht ohne noch die Einrichtungen auf Gabriel weiter unbrauchbar zu machen.
30.05. WoBs 22. Miliz-Division greift Brusett (VS) an Die VS senden eine kleine Flotte inkl. des Kriegsschiff Kathil dorthin, auch um einen evtl. Angriff des TK vorzubeugen.
04.06. Ein Überfall von Black Dragon Society-Mitgliedern auf die VS-Welt Bryceland zum Erlangen von Vorräten scheitert.
06.06. Unidentifizierte Truppen überfallen vier WoB-Protektorats-Welten. Dies führt zu Überlegungen, ob es wohl zu Differenzen innerhalb WoBs gekommen sein mag.
21.06. LA- und LFW-Truppen greifen zusammen Khon Kaen und Poulsbo an. Die dortigen Föderations-Truppen werden von irregulären WoB-Truppen unterstützt und wehren sich verbissen. Dies führt zu Spekulationen, ob WoB im Föderations-Raum neue Schatten-Divisionen aufstellt.
30.06. Die Kathil-Flotte trifft über Brusett auf die Vendetta des TKs. Im darauf folgenden Kampf setzen beide Seiten nukleare Waffen sowohl oberhalb als auch innerhalb der Atmosphäre Brusetts ein. Die Kathil wird zerstört, die Vendetta beschädigt und muss sich zurückziehen. Verschiedene größere Städte auf Brusett erleiden immensen Kollateralschaden.
18.07. Ein Asteroid schlägt auf Shinonoi (einer Kombinats-Welt in der Nähe des WoB-Protektorats) ein.und verbreitet planetenweites Chaos
20.07. Ein Aufstand auf Tikonov entreißt WoB die Kontrolle über den Planeten, beim Rückzug legen die WoB-Truppen allerdings die Hälfte der Industrieanlagen Tikonovs in Schutt und Asche.
21.-28.07. KC-Truppen greifen mit Atombomben drei Protektorats-Welten an.
Hansen's Roughriders greifen Perdition an und schlagen dabei die Söldnereinheit Longwood's Bluecoats. Vor dem eigenen Rückzug zerstören die Roughriders die Fabrikanlagen Perditions.
01.08. Kanrei Minamoto schließt sich Devlin Stones Versprechen an, dem verwüsteten Shinonoi zu helfen. Das führt zu einem Aufschrei der Empörung der Führer der Arkab-Welten.
03.08. Magestrix Naomie Centrella-Liao führt eine kombinierte capellanische/canopische Streitkraft gegen die Überlebenden der 34. Miliz-Division WoBs auf Canopus. Nach kurzen aber schweren Kämpfen wird die Hauptwelt des Magistrats zurückgewonnen.
14.-28.08. Geisterbären-Streitkräfte bewegen sich durch den Kombinats-Raum, ohne auf Kontaktaufnahmeversuche zu reagieren. Die Geisterbären greifen dabei verschiedene WoB-gehaltene Welten an, u.a. Cebelrai.
20.08. Während des verzweifelten Abwehrkampfes auf Cebelrai zünden die WoB-Truppen eine Neutronenbombe, welche nicht nur zwei Geisterbären-Sternenhaufen auslöscht, sondern auch die Verteidiger selbst und tausende Zivilisten.
24.08. Die Bewegung 'Demokratie Jetzt!' wird auf Virtue angegriffen. Die Demokratische Volksarmee kapituliert nach zwei Wochen, Lindon Ashley wird gefangen genommen.
01.09. Auf Baranda wird von der Remagen Crucis March Militia ein Piratenüberfall abgewehrt.
05.09. Magestrix Naomie Centrella-Liao kehrt nach Crimson, der Hauptstadt des Magistrats, zurück.
07.09. Die ersten Hilfsschiffe erreichen Shininoi.
Hansen's Roughriders greifen Grossbach im Taurian Konkordat an.
14.09. Devlin Stone trifft sich auf Kaus Borealis in diplomatischer Mission mit den Geisterbären
21.09. Die Geisterbären willigen ein, Devlin Stones wachsender Koalition von Alliierten zu unterstützen.
23.09. Unbekannte greifen die WoB- und Protektorats-Milizen mehrerer Planeten im WoB-Protektorat an. Erneut kommen Gerüchte auf, es könnte sich bei den Angreifern um Schatten-Divisionen handeln.
06.10. Die Geisterbären greifen drei weitere WoB-besetzte Welten im Kombinat an. Lediglich auf Ascella gelingt es WoB – durch den Einsatz von Westentaschen-Kriegsschiffen – den Geisterbären-Angriff zumindest zweitweilig zu stoppen.
22.10. Nachdem die Piratenbande Death's Consorts mehrere Monate mit einem Kaperbrief des Malagrotta Kollektivs für dasselbe gearbeitet hatte, wenden sich die Piraten plötzlich gegen ihre bisherigen Arbeitgeber.
25.10. Unter Führung von Gary Tiqualme übernehmen die Death's Consorts die Kontrolle über Malagrotta.
Auf June wird von der Crucis March-Miliz ein vermuteter Stützpunkt der Consorts vernichtet.
30.10. Beunruhigt durch die Vorfälle auf Malagrotta beginnt die Filtvelt Koalition damit, ihre Miliz- und Söldnereinheiten an der Grenze zur Malagrotta-Region zu verstärken
02.11. Eine von Devlin Stone geführte allierte Streitmacht beginnt mit der Befreiung Galateas. Die 11. Division der WoB-Miliz leistet hinhaltenden Widerstand.
Ungefähr zur gleichen Zeit reist eine Delegation der Geisterbären zur Außenwelten-Allianz für Verhandlungen über den Beistand der Schneeraben für Stones Koalition.
12.11. Im Ratssaal des Rates der Niops Assoziation explodiert eine Bombe. Dabei werden u.a. Direktor Nellis und Vorstand Tran getötet. Vorstand Olsen fällt ins Koma. Der Führer des Assoziations-Militärs, General Fallon, erklärt den Notstand und löst den Rat auf und stellt die Assoziation damit gewissermaßen unter Kriegsrecht.
14.11. Tiqualme's Consorts und eine Heerschar anderer Piraten aus dem Pirate's Haven-Sternenhaufen weiten ihre Kontrolle über die Malagrotta-Region aus.
21.11. Die Hansen's Roughriders dringen weiter in den taurischen Raum vor. Ungleich ihren früheren Angriffen lassen sie diesmal die lokalen Industrieanlagen intakt zurück.
08.12. Irians pro-WoB-Regierung wird nach jahrelangem blutigen Widerstand im Untergrund gestürzt. Verbrannte Erde-Taktiken nutzend zerstören die WoB-Truppen beim Rückzug mehrere IrTech-Industrieanlagen mit taktischen Atomwaffen.
15.12. Magestrix Naomie Centrella-Liao verlässt Canopus, um nach Sian zurückzukehren. Zur Verstärkung der planetaren Verteidiger bleiben die Red Lancers, eine Einheit der KC, zurück.
19.12. Unterstützt durch Clan Schneeraben verstärkt Clan Geisterbären seinen Angriff auf Ascella. Koalitions-Streitkräfte unter Devlin Stone erreichen Ascella ungefähr zur gleichen Zeit. Die Geisterbären kämpfen zwei Wochen lang mit den WoB-Truppen um die Kontrolle des primären Raumhafens und der wichtigsten Industrie-Komplexe, nur um dann feststellen zu müssen, dass Stone's Laments die Hauptstadt und die HPG-Station eine Woche zuvor eingenommen haben.
21.12. Die Death's Consorts und ihre Piraten-Verbündeten bauen Stützpunkte auf den der Filtvelt Koalition nächstgelegenen Welten auf.
Zwischenzeitlich haben die Remagen und Islamabad Crucis March-Milizen, unterstützt durch verschiedene kleinere Einheiten, den abtrünnigen Malagrotta-Staat praktisch umstellt.
3 0 7 6
14.01. In Zusammenhang mit dem Bombenanschlag vom November wird Captain Alicia Carmichael (vom Niops Assoziations-Militär) verhaftet und des Verrats angeklagt.
20.01. Stone's Koalition vertreibt die letzten Überreste der 11. Division WoBs von Galatea.
21.01. Lindon Ashley und eine Handvoll seiner Getreuen werden vor Gericht gestellt.
28.01. Mutmaßliche Mitglieder der Söldnereinheit Black Heart Roses befreien Captain Carmichael aus dem Gefängnis auf Niops und entzünden so einen Kampf zwischen ihnen und dem Assoziations-Militär.
07.02. Andurianische Raumjäger wehren einen Angriff WoBs auf das Sprungschiff Naomie Centrella-Liaos ab.
11.02. Ein taurischer Überfall auf Panpour (VS) beschädigt die Jalastar Mech-Produktionsanlagen schwer.
16.02. Clan Schneeraben sendet zwei Flotten-Sterne zur Unterstützung Devlin Stones mit der Geisterbären-Delegation unter Aletha Kabrinski in die IS.
17.02. Devlin Stone und seine Alliierten beginnen Berichten zufolge mit der Planung einer gemeinschaftlichen Invasion des WoB-Protektorats.
Lindon Ashley und seine Getreuen werden wegen Verbrechen gegen den Staat und das Volk zum Tode verurteilt.
20.02. Clan Diamanthaie bietet Devlin Stones Koalition Transportleistungen an.
26.02. Lindon Ashley und fünf seiner Getreuen werden durch ein Erschießungskommando hingerichtet.
27.02. Die 20. Division WoB wird auf Campbelton von angeblichen ComStar-Truppen angegriffen. Die Angreifer setzen mehrere taktische Nuklearwaffen ein. Deren Opfer werden nicht nur die WoB-Truppen sondern auch fast zwei Millionen Zivilisten. Tatsächlich handelte es sich bei den Angreifern um Kirc Cameron-Jones-treue regulanische Truppen.
Der Kampf zwischen Assoziations-Militär und den Black Heart Roses auf Niops endet. Die arg mitgenommenen Söldner werden aus der Assoziation verbannt. Eine mysteriöse Explosion auf ihrem Landungschiff während des Abfluges hinterlässt keine offensichtlichen Überlebenden.
07.03. Die Remagen Crucis March-Miliz erobert Gronholt und vernichtet dabei an die zwei Kompanien Death's Consorts und andere Piraten. Die Überlebenden Piraten ziehen sich nach Great Gorge zurück.
10.03. Das Mosiro Archipel unterzeichnet ein Verteidigungs-Abkommen mit dem Herzogtum Andurien. Die Dritten Andurien Rangers werden auf den drei Archipel-Welten stationiert.
17.03. Ein Teil der 49. Schatten-Division greift Harmony an und setzt dabei Nuklearwaffen gegen eine regulanische Anlage unbekannter Natur ein (A.d.Ü.: Wahrscheinlich Produktion von Nuklearwaffen durch Kirc Cameron-Jones)
25.03. Allierte Erkundungseinheiten landen auf Welten im DK, in den VS und der LFW.
30.03. Präzentor Manei Domini Apollyon landet unter Parlamentärsflagge mitsamt der 50. Schatten-Division auf Regulus und warnt Fürst Titus Cameron-Jones vor weiteren 'militärischen Abenteuern'.
Magestrix Naomie Centrella-Liao erreicht Sian.
01.-25.04. Nachzügler der Ice Hellions überfallen mehrere Geisterbären-Welten in Peripherie-Nähe bevor sie auf Damian von Truppen der KungsArmé gestellt werden.
05.04. Hansen's Roughriders kehren in den VS-Raum zurück und landen auf Warren für Vorräte.
06.04. Ein fehlgeschlagener Angriff Orientes auf Atreus kostet das Leben der letzten Überlebenden der 2. Ritter der Inneren Sphäre.
Dort WoB-Anlagen vermutend greifen canopische Truppen mit materieller Unterstützung der KC Astrokaszy an. Ein Regiment der WoB-gestützen Piratenbande Order of the Faithful wird dabei vernichtet.
Auf New Syrtis brechen gewaltsame Proteste gegen Markgräfin Angela Hasek aus, angeblich hervorgerufen durch WoB-Agitatoren, die die VS-Regierung für den Tod George Haseks in 3070 verantwortlich machen anstatt WoB.
29.04. Kanzler Sun Tzu-Liao und Magestrix Naomie Centrella-Liao verweigern sich zwar Devlin Stones Koalition, sagen aber zu, dass weder capellanische noch canopische Truppen intervenieren werden, wenn die Alliierten WoB auf (ehemaligen) KC-Welten angreifen.
07.05. Clan Diamanthaie gewinnt einen Besitz-Test gegen die Geisterbären um eine Enklave auf Tukayyid.
14.05. Devlin Stones Koalition erhält die Erlaubnis, die VS-Welt New Hessen als Aufmarschgebiet für Aktionen gegen das Blake Protektorat zu benutzen.
22.05. Khan Marthe Pryde fällt auf Sudeten einem Attentat zum Opfer.
13.06. Das taurische Kriegsschiff Vendetta ereicht das Warren-System auf der Suche nach Hansen's Roughriders. Die Roughriders ziehen sich nach Keuterville zurück, was die Vendetta aber nicht davon abhält, die planetare Hauptstadt und den Raumhafen zu bombardieren.
14.06. DMI- und MIIO-Agenten nehmen annähernd fünfzig Führer der Protestbewegung gegen die VS-Regierung auf New Syrtis fest.
30.06. Unter Berufung auf 'moralische Konflikte' ruft Baron Cham Kithrong alle vom Calderon Protektorat an das Taurian Konkordat entliehenen Truppen zurück.
01.07. Alliierte Streitkräfte unter dem Kommando Devlin Stones greifen gleichzeitig fünf Welten im WoB-Protektorat an.
07.07. Taurische Truppen auf der Jagd nach Hansen's Roughriders bombardieren Keuterville. Die Roughriders ziehen sich nach Firgrove zurück.
21.07. Die Devlin Stones unterstützende Geisterbären/Schneeraben-Einsatzgruppe greift ein halbes Dutzend von WoB okkupierte Welten im DK an.
Um feststellen zu können, wie dünn die inneren Verteidungslinien des Protektorats sind, wird geführt von ComGuard-Truppen auch New Earth angegriffen.
15.08. Protektorat-Truppen greifen New Hessen an und sichern ihre Landungsgebiete durch den Einsatz von taktischen Nuklearwaffen und Aerosol-Bomben. Die Angreifer werden aber durch die entschlossenen Verteidiger schnell umfasst.
Im Firgrove-System kommt es zu einem Kampf zwischen der Vendetta und einer VS-Einheit bestehend aus mehreren Westentaschen-Kriegsschiffen und der Korvette der Fox-Klasse New Syrtis. Beide Kriegsschiffe werden beschädigt, die Vendetta kann aber entkommen.
06.09. Kommandoeinheiten des Fürstentum Regulus beschädigen die Selasys-Werften über Loyality. Der dort vor Anker liegende noch nicht ganz fertiggestellte Leichte Kreuzer der Venturer-Klasse wird dabei zerstört.
07.09. Kleinere WoB-Verbände greifen über ein Dutzend Welten in der Nähe des alliierten Eindringens ins Protektorat an. Am schwersten betroffen sind Welten in der KC. Auf allen angegriffenen Welten werden von WoB Massenvernichtungswaffen eingesetzt.
09.09. Alliierte Truppen greifen Angol (VS) an
10.09. Die für Stones Koalition arbeitende Geisterbären/Schneeraben-Streitmacht greift drei weitere WoB-besetzte Welten im DK an.
17.09. Die Vendetta kehrt nach Brusett zurück und beginnt mit einer Belagerung des Planeten.
02.10. Die New Syrtis versucht die Belagerung Brusetts durch die Vendetta zu brechen. Das VS-Schiff wird zwar duch einen Nuklear-Angriff nahezu zerstört, aber nicht bevor dessen Eskorte aus Westentaschen-Kriegsschiffen die Vendetta so stark beschädigen konnten, dass sich die Vendetta erneut zurückziehen musste.
12.10. Eine taurische Streitkraft greift mit Orbital-Bombardements und nuklearen Waffen New Syrtis an. Dabei werden die Syrtian Schiffswerften und große Teile der Äquatorial-Regionen New Syrtis' verwüstet.
20.10. Mehrere KungsArmé-Einheiten meutern gegen das Dominion.
Auf New Hessen fallen die letzten WoB-Widerständler stumm.
05.11. Als Reaktion auf die rasalhagsche Meuterei stoppen die Geisterbären ihren Vormarsch und senden alle rasalhagschen Einheiten innerhalb der Angriffsstreitmacht zurück, um die Meuterei zu beenden.
18.11. Alliierte Kräfte auf Yorii entdecken zwei Umerziehungslager wo Nebelparder-Krieger (die während der Operation Bulldog gefangen genommen worden waren) sich anscheinend bereits selbst befreit haben.
19.11. Auf Arboris zünden während der Feierlichkeiten zur Unabhängigkeit capellanische Aufwiegler eine dreckige Bombe und töten dabei den beliebten WoB-Präzentor und mehrere Kabinetts-Mitglieder. Diese Tat polarisiert die Bevölkerung Arboris' in pro-KC- und pro-WoB-Lager.
21.11. WoB-Widerständler auf New Hessen gelingt es bei einem wagemutigen Angriff mitten am Tage aus den New Hessen WorkMechs-Fabriken den Gegenwert einer Kompanie an fast fertiggestellten Mechs zu erbeuten.
02.12. Ohne Unterstützung anderer Alliierter greifen Truppen der VS mehrere Welten im Protektorat an, die Angriffe bleiben aber schnell stecken.
04.12. Nachdem die Geisterbären-Truppen Lyons verlassen haben, kommt es unter den dann dort stationierten LA- und DK-Truppen wg. des beidseitigen Anspruchs auf diese Welt zu gewaltsamen Auseinandersetzungen. Das zwingt Stone zusätzliche Truppen nach Lyons zu schicken um die Kämpfe dort zu beenden und die beteiligten Truppen von Lyons zu verweisen.
15.12. Unterstützt durch mehrere Kriegsschiffe und Westentaschen-Kriegsschiffe startet WoB einen Gegenangriff auf Dyev.
16.12. Vorstand Olsen erwacht aus dem Koma, in dem er seit der Bombenexplosion im Ratssaal der Niops Assoziation gelegen hat.
20.12. Im Angesicht der bevorstehenden Niederlage setzen die auf Brusset gestrandeten taurischen Truppen Nuklearwaffen ein, um so viele VS-Bodentruppen wie nur möglich zu vernichten. Die VS-Westentaschen-Kriegsschiffe, die die taurischen Stellungen wiederholt beschießen, tragen auch nicht unwesentlich zum Gemetzel bei.
22.12. Die Meuterei der KungsArmé-Einheiten wird niedergeschlagen.
3 0 7 7
05.01. Belle Lees Truppen erreichen Lyons um die Kämpfe zwischen den dortigen DCMS- und LAAF-Truppen zu beenden. Schlussendlich ersetzen Teile der dezimierten 6. Armee der ComGuards die anderen Truppen.
10.01. Operation SCOUR, ein vierzackiger Angriff in das Protektorat mit Endziel Terra beginnt an der Liga-Front mit Angriffen gegen Acubens und Wasat.
20.01. Clan Wolf greift Imbros II an und kann die schwache Miliz-Verteidigung schnell zerschlagen. Der Angriff ist nicht Teil der Operation SCOUR.
21.01. Die lyranische Front SCOURs unter der Führung Herzog Robert Kelswa-Steiners wird eröffnet, befreit Cor Caroli in nicht einmal einer Woche und stößt nach Gacrux vor.
30.01. Unabhängig von SCOUR befreit die KC Genoa von WoB und startet einen Angriff auf Arboris.
01.02. An der VS-Front SCOURs endet ein Angriff gegen die Fabrik-Welt Demeter schnell in einem brutalen Kampf ohne Rückzugsmöglichkeit.
03.02. Regulanische Truppen annektieren die Freien Regulanischen Staaten und lösen damit Empörung auf Atreus und Oriente aus.
05.02. Der Kombinats-Arm SCOURs beginnt mit dem Angriff auf Telos IV.
12.02. Während eines alliierten Aufklärungseinsatzes auf Towne werden über zwei Regimenter Protektorats-Miliz auf dem Planeten entdeckt, außerdem ein großes Werk, welches zivile Landungsschiffe zu Westentaschen-Kriegsschiffen umbaut, sowie ein unvollständiges, aber funktionierendes SDS-Netzwerk (Space Defense System).
24.02. Während des Kampfes um Algot treffen Koalitions-Streitkräfte auf capellanische Truppen. Auf Geheiß Devlin Stones überlassen die VS-geführten Koalitionstruppen die Befreiung Algots dem Haus Liao.
27.02. Während des Versuchs, Halloran V zurück zu gewinnen, wird das capellanische Kriegsschiff Franco Martell Berichten zufolge durch ein voll funktionsfähiges SDS zerstört.
18.03. Beim Angriff der Koalition auf Asta wird der seit dem Angriff WoBs auf Tukayyid vor zehen Jahren für tot gehaltene General Andrew Redburn aus einem Gefangenenlager WoB befreit. Redburn tritt Stones Planungs-Stab bei und wird später Belle Lees Stellvertreter.
03.04. Die 48. Schatten-Division erobert Halloran IV von den Capellanern zurück.
15.04. Die Protektorats-Miliz von Genoa wehrt einen capellanischen Angriff ab.
17.04. Beim Befreiungskampf um Nashira wird die halbe planetare Hauptstadt durch 'friendly fire' zerstört.
01.05. Nachdem Manei Domini-Attentäter die anderen ranghohen Mitglieder der lyranischen 3. Armeegruppe ermordet haben, wird Generalleutnant Thomas Hogarth zum ranghöchsten Offizier der alliierten Angriffsstreitkräfte.
02.05. Während des Versuchs der Alliierten Hean zu befreien, wird das VS-Kriegsschiff Indefatigable durch ein voll funktionsfähiges SDS zerstört.
03.05. Michelle Cameron-Jones, Frau des Fürsten Titus von Regulus, wird mitsamt ihrem ungeborenen Kind durch einen WoB-Attentäter grausam ermordet.
14.05. Nachdem die 1st Ivaarsen Chasseurs durch einen Hinterhalt auf Styx übel zugerichtet worden sind, befiehlt der Kommandeur der 19th Arcturan Guards einen Angriff mit taktischen Nuklearwaffen auf die Basis der Styx-Miliz. Dabei wird eine ganze Stadt zerstört und mehrere Minen zum Einsturz gebracht. Zur Rede gestellt erwiderte der lyranische Kommandeur mit "es sind bloß Dracs, niemand wichtiges".
17.05. Nach einem Manei Domini-Angriff auf die Kommandeure der Einsatzgruppe und Bombenattentaten auf drei Landungsschiffe auf Quentin befiehlt Kriegsherr Minamoto, Haus für Haus alles nach weiteren WoB-Aufrührern abzusuchen. Dazu werden auch besondere ISF- und O5P-Teams zur Hilfe gerufen.
21.05. Während des allierten Angirffes auf Tigress explodieren mehrere 'dreckige Bomben' in einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt und den umgebenden Städten. Dadurch erleiden nicht nur die Protektorats-Milizen schwere Verluste, sondern auch die Delta-Galaxie des Clan Novakatzen. Der anfängliche Verdacht auf WoB-Sabotage bestätigt sich nicht; capellanische Guerilla-Kämpfer waren die Schuldigen.
24.05. Regulanische Truppen und Truppen des Marik Commonwealths führen um Vosloorus einen langen, aber erstaunlich 'gesitteten' Feldzug.
26.05. Im Kampf um Quentin gelingt es einer kleinen WoB-Flotte, mehrere Level IIs zur Verstärkung der vorhandenen Manei Domini auf Quention abzusetzen.
30.05. Nach der Befreiung Sabiks durch alliierte Streitkräfte stürmt die Bevölkerung die lokale HPG-Station und tötet einen großen Teil des Bedienungspersonals, dabei wird auch das HPG selbst irreparabel beschädigt.
02.06. Trotz der unverzüglichen Kapitulation des planetaren Gouverneurs Achernars gegenüber den anrückenden alliierten Truppen gräbt sich die Protektorats-Miliz des Planeten rund um die wertvollen Mech-Fabriken ein. In den darauffolgenden Kämpfen werden die Fabriken – unbeabsichtigt – den Boden gleich gemacht.
10.06. Nach schweren Kämpfen fällt Shiloh an die Alliierten, hier u.a. vertreten durch Clan Wolf und Clan Jadefalken.
An der Liga-Front nehmen die Allierten New Hope ohne Widerstand ein. Die planetare Regierung hatte ihre WoB-Herren bereits vertrieben.
30.06. Auf Quentin sieht sich Kriegsherr Minamoto durch den anhaltenden Widerstand der WoB-Truppen sowie dem umfassenden Einsatz biologischer Waffen dazu gezwungen, das Kriegsrecht auszurufen. Dies erhöht die schon bestehenden Unstimmigkeiten zwischen den Koalitions-Truppen und der lokalen Bevölkerung weiter.
14.07. Nach ihrem Rückzug von Wing im Angesicht des Angriffs der Koalition laufen die 3rd Free Worlds Guards zum Fürstentum Regulus über.
15.07. ComGuards führen den alliierten Angriff an, der schließlich zur Eroberung der wichtigen Industriewelt Kalidasa führt.
28.07. Nachdem auf Quentin der Großteil 47. Schatten-Division endlich vernichtet werden konnte, ziehen sich die Überreste zurück. Das führt dazu, dass sich die Wut der Bevölkerung nun gegen die drückenden und ungeschickten Handlungen der Koalition konzentrieren konnte, was wiederum General Lee veranlasste, ComGuard-Truppen als Garnision des Planeten einzuteilen.
30.07. Die Spannungen in der Niops Assoziation steigen, als der Ruf an General Fallon nach Aufhebung des Notstandsrechts immer lauter wird. Als Niops VI die beiden anderen Welten unter ein Embargo stellt, um so die Erfüllung der Forderungen zu erzwingen, befehlt Fallon seinen Truppen unverzüglich, das Embargo zu beenden.
11.08. WoB sendet kombinierte Söldner/Piraten-Truppen zur Wiedereinnahme Marcus' und zwingt die Alliierten so, sich nach Dieudonne zurückzuziehen.
18.08. Die KC erobert Ningpo und Poznan zurück. Während der Kämpfe wurden von beiden Seiten nukleare und chemische Waffen eingesetzt.
19.08. Mutmaßliche Marianische Hegemonie-Truppen greifen Niops V an und zerschmettern die dortigen Truppen der Niops Assoziation. Dies zwingt General Fallon Truppen dorthin abzustellen, die eigentlich dafür gedacht waren, sich um die Niops-interne Rebellion zu kümmern.
28.08. Nach einem verheerenden 'Friendly Fire'-Vorfall, in dem ComGuards-Artillerie u.a. den Kommandeur des Ryuken-ni-Regiments tötet, wenden sich die Kombinats-Truppen gegen ihre Koalitions-Alliierten.
31.08. Truppen aus dem Buena Archonette greifen mehrere Planeten in der LFW an, was zu Empörung nicht nur im betroffenen Herzogtum Tamarind sondern auch auf Tharkad führt.
01.09. Devlin Stone erobert mit seinen Liberators Buchlau ohne auch nur einen Schuss abgeben zu müssen.
10.09. Die regulanischen Truppen auf Vosloorus gehen plötzlich gnadenlos gegen die dortigen Marik Commonwealth-Truppen vor und vernichten diese.
14.09. Unterstützt durch Söldner-Einheiten landen Truppen von Niops VI auf Niops VII mit dem Ziel, Fallon abzusetzen. In den daraus entstehenden Kämpfen kann keine Seite die Oberhand gewinnen.
18.09. Kirc Cameron-Jones stirbt. Eine Autopsie stellt eine Vergiftung fest, übliche Verdächtige sind natürlich WoB-Agenten.
22.09. Aufgrund fehlerhafter Geheimdient-Informationen wird derAngriff der Koalition auf Chara zu einem Blutbad für die angreifenden Wölfe-im-Exil. Unter anderem verlieren die Exil-Wölfe drei Kriegsschiffe an das SDS des Planeten.
Auf Regulus erneuert Fürst Titus Cameron-Jones seinen Anspruch auf die General-Hauptmannschaft, während seine Truppen gleichzeitig mehrere Welten des Marik Commonwealth mit Nuklearwaffen angreifen.
30.09. Nanking wird gleichzeitig von VS-geführten Koalitions-Truppen und Truppen der KC angegriffen. Beide bekämpfen die WoB-Verteidiger, nach deren Fall wenden sich die beiden aber gegeneinander. Nachdem die übel zugerichteten KC-Truppen in der Nutzung von taktischen Massenvernichtungswaffen zuflucht suchen, ziehen sich die alliierten Einheiten zurück.
08.10. Eine gewaltige aus Kombinats- und Geisterbären-Truppen bestehende Koalitions-Streitmacht beginnt mit dem Angriff auf Dieron.
16.10. General Belle Lee führt den zweiten Angriff der Alliierten auf Chara und überwindet dabei auch die Bereitschaft des Feindes, Massenvernichtungswaffen einzusetzen. Auch geschwächt durch den früheren Angriff der Exil-Wölfe und Versorgungsproblemen geben die WoB-Truppen schließlich auf.
31.10. Genoa fällt an die Koalition. Die überlebenden Verteidiger ziehen sich nach Terra zurück.
03.11. Auf Qandahar gelingt es einer großen Zelle der Black Dragon Society, die Kontrolle über ein großes Ölfeld samt Raffinerien zu erlangen. Die Zelle ruft andere Zellen dazu auf, in ähnlicher Weise gegen das 'korrupte Regime' aufzustehen.
11.11. Legionen der Marianischen Hegemonie greifen vier Welten der LFW an.
20.11. General Belle Lees Truppen befreien Hall ohne einen Schuss abzufeuern.
21.11. Unter der Führung Herzogin Alys Rousset-Mariks befreien Koalitions-Truppen Outreach und finden die einstige Hauptwelt der Söldner vollkommen verwüstet vor.
04.12. In einen verzweifelten Versuch die marianischen Angreifer zurückzuwerfen, greifen die Verteidiger Kendalls zu taktischen Nuklearwaffen. Dabei wird der größte Teil der 2. Legion vernichtet, die Überlebenden ziehen sich nach Landfall zurück.
08.12. Northwind wird die Koalitions.Truppen befreit. Dabei stellt sich heraus, dass die Highlanders mit Ausnahme ihrer Weltraum-tauglichen Einheiten und ihrer Kommunikations-Einrichtungen vollkommen intakt sind.
13.12. Auf Enkoping wird die Frau Archon Adam Steiners, Heather Fyhne-Steiner, von einem Mob angegriffen, der gegen die Unterstützung Stones durch die LA protestiert. Als ihre Wachen das Feuer eröffnen, um die Menge zu zerstreuen, kommt es zu einer panischen Flucht, in der 29 Menschen sterben und fast einhundert verletzt werden.
19.12. Auf Qandahar gelangen weitere Raffinerien sowie Minenanlagen unter die Kontrolle der Black Dragons Society. Daraufhin erklärt die planetare Regierung Slaithwaites ihre Unterstützung der Society. Das wiederum führt dazu, dass auch auf anderen Welten das Netzwerk der Society-Zellen aufblüht. Auf Korramabad fordert die dortige Society-Zelle die Deportierung der planetaren Azami-Minderheit
21.12. Die Behauptungen der lokalen Regierung Zions, dass sie sich der Kontrolle WoBs bereits entledigt haben, missachtend, greift die Konföderation Zion an. Die capellanischen Truppen sehen sich einer grimmingen Verteidigung – inklusive eines unvollständigen aber funktionsfähigen SDS – gegenüber.
25.12. Die Regierung Zaniahs ergibt sich friedlich der alliierten Koalition.
31.12. Trotz eine verdeckten Operation im Rahmen dessen die Führer der Black Dragon Society auf Korramabad getötet werden, werden über 450.000 gefangene Azami von der Society getötet.
3 0 7 8
Jan. Eine neue Angriffswelle der Koalition zieht die Schlinge um Terra immer enger.
An der LA-Front werden drei Welten zurückerobert. Allerdings wird Herzog Robert Kelswa-Steiner dabei so schwer verwundet, dass er das Kommando über diese Front an Gregory Kelswa-Steiner übergeben muss.
An der VS-Front wird Marshall Katheryn Sandoval-Ito getötet. Ihr Nachfolger wird Jon Davion.
An der Liga-Front greift Herzogin Alys Rousset-Marik gleich eine ganze Handvoll Welten an. Dabei kommt es auf Hsien zu einem dreiseitigen Kampf, da kurze Zeit später dort eintreffende KC-Truppen sowohl die WoB- als auch die Koalitions-Truppen angreifen.
An der Kombinats-Front bringen vereinigte DCMS/Geisterbären-Flotten die kürzlich befreiten Northwind Highlanders nach Dieron, um dort den letzten Widerstand zu brechen und den Planeten zu sichern.
02.01. Nachdem Koordinator Hohiro Kurita von dem Massaker auf Korramabad erfährt, sendet er sofort die 2. An Ting Legion um die Rebellion niederzuwerfen.
15.01. Herzogin Therese Brett-Marik fordert von Archon Adam Steiner, dass er sich endlich in den anhaltenden Konflikt zwischen dem Buena Archonette und den Welten in der Nähe des Herzugstums Tamarind einschaltet. Dieser Konflikt sei Schuld daran, dass Tamarind bisher nicht in der Lage war, für die Koalition Truppen zu stellen.
27.01. Die Azami Bruderschaft erfährt von dem Massaker auf Korramabad und entsendet die Arkab Legionen dorthin.
Febr. Eine massive Grippe-Welle tötet auf Sabik fast 30.000 Menschen. Ohne funktionierendes HPG erfahren die benachbarten Welten nur langsam davon.
04.02. Auf Fomalhaut erhält die Kombinats-Front Verstärkungen um mit dem heftigen Widerstand der WoB-Verteidiger dort fertig zu werden.
08.02. Ein Angriff auf New Terra an der LA-Front mit annähernd vier Galaxien Clan-Truppen trifft auf heftigen Widerstand.
09.-17.02. Devlin Stones Angriffsstreitmacht erobert Terra Firma nach einer Woche lang dauernden Kämpfen. Sprengfallen der WoB-Verteidiger hinterlassen die planetare Hauptstadt größtenteils in Trümmern.
19.-27.02. Koalitions-Streitkräfte befreien Epsilon Indi, aber weitreichende Vergiftungen treffen die Wasserversorgung mehrerer großer Städte.
20.02. Eine Streitmacht der LFW wird von Romita endsandt, umd in der Niops Assoziation gestrandete Delegierte zu retten. Weder die Delegierten noch die Rettungskräfte kehren jemals zurück.
22.02. Nach ebenfalls eine Woche dauernden Kämpfen fällt Epsilon Eridani an die Koalition.
March Die Koalition zieht die Schlinge um die Kern-Welten des Protektorats immer enger.
An der VS-Front werden beim Angriff auf Bryant zwei Kriegsschiffe der Novakatzen, die Spirit Vision und die Severen Leroux, durch ein funktionierendes SDS zerstört.
An der Liga-Front werden Graham IV und – mit Unterstützung der Bevölkerung – Pollux erobert.
An der Kombinats-Front fällt Altair nach nur geringem Widerstand.
Auf New Home versucht die 43. Schatten-Division die Kräfte der Koalition zu binden, und verzögert den alliierten Sieg mit tödlichen Katz-und-Maus-Spielen.
28.03. Auf Korramabad gelingt es den DCMS-Truppen nach einem Monat Kriegsrecht die Ordnung wieder herzustellen und die restlichen Führer der Black Dragon Society gefangenzunehmen.
30.03.-15.04. Die 1st Arkab Legion erreicht Korramabad und findet die Black Dragon-Krise dort bereits gelöst. Gemeinsam mit den 10th Pesht und der 2nd An Ting wendet sie sich Slaithwaite zu, und wirft die dortige Rebellion der Society nieder. Fast 300 Black Dragon-Führer und -Sympathisanten werden öffentlich hingerichet.
01.-08.04. Auf Liberty brechen Kämpfe zwischen Koalitions- und KC-Truppen aus. Keine Seite ist gewillt, Liberty dem anderen zu überlassen. Um weiteres Blutvergießen zu vermeiden, sendet die Koalition schließlich nach einem Vermittler.
07.04. Fomalhaut ergibt sich Koalitions-Truppen.
09.04. Durch eine verdeckte Operation auf Qandahar werden Schlüsselfiguren der Black Dragon Society der gesamten Präfektur eliminiert und der Planet wieder unter die Kontrolle des Kombinats gebracht.
12.-23.04. Nach wochenlangen Kämpfen auf New Home, in denen es keiner Seite gelang, entscheidene Vorteile zu erlangen, erhalten die Manei Domini Verstärkung durch zwei weitere Schatten-Divisionen. In der Folge werden die Alliierten wild angegriffen und verlieren zwei Kriegsschiffe und über drei Regimenter beim Versuch, die drei Schatten-Divisionen auszulöschen.
01.05. Das Fürstentum Regulus greift Clipperton und Molokai an. Die lokalen militärischen Führer willkommen die regulanischen Truppen nur zögernd als Befreier.
02.05. Die KC versucht Pleione zurückzuerobern, aber die ursprüngliche Invasions-Streitmacht, das Kriegerhaus Ma-Tsu Kai, wird nahezu komplett durch Westentaschen-Kriegsschiffe vernichtet.
20.05.-05.06. Nach der Niederringung der WoB-Verteidiger Rigil Kentarus' verteilen die Clans, die die überwiegenden Anteile an den dortigen Koalitions-Truppen stellen (Wolf, Jadefalken und Geisterbären), entgegen den heftigen Einwänden der anwesenden Nicht-Clan-Alliierten, die Kriegsbeute durch Besitz-Tests untereinander auf.
28.05.-10.06. Die KC startet den zweiten Versuch zur Rückeroberung Pleiones, diesmal mit Kriegsschiff-Unterstützung und dem Gebrauch von großzügigen Orbital-Bombardements. Die Kämpfe sind hart und enden selbst dann nicht, nachdem die KC-Truppen die Hauptstadt erobert und die Pro-WoB-Führung des Planeten öffentlich hingerichtet haben.
June Devlin Stone verlässt New Home mit einer kleinen Angriffsstreitmacht, überwiegend aus ComGuard-Truppen bestehend. Bei der Rückkehr von der geheimen Mission hat die Einsatzgruppe erhebliche Verluste erlitten.
20.07. Erkundigungsteams der Koalition beginnen mit der Aufklärung im Terra-System.
15.08. Die Invasion Terra beginnt mit einem Angriff auf die Schiffswerften Titans. WoB antwortet mit einer wütenden Raumverteidigung gegen die überwiegend aus Clan-Schiffen bestehende Flotte.
17.08. Devlin Stones Hauptflotte erreicht das System an einem Piratensprungpunkt nahe Terras Orbit. Inmitten einer heftigen Weltraum-Schlacht landen Koalitions-Truppen auf dem ganzen Globus. Devlin Stones Angriffstruppen landen in in Amerika und Europa, Belle Lees Truppen im Mittelmeerraum, in Nordafrika und Asien. Rund 47 allierte Regimenter – viele nach monatelangen Kämpfen geschwächt – treffen auf 23 Regimenter der Verteidiger plus stationären Verteidigungsanlagen. Die Angreifer bestehen ausschließlich aus IS-Truppen.
18.08. Koalitions-Kräfte unter dem Kommando Marcel Webbs greifen die WoB-Stützpunkte Lunas an.
19.08. Stones Kräften gelingt es, bei Dallas/Fort Worth und in den Yucca Flats Brückenköpfe zu errichten, der Angriff auf Hilton Head jedoch scheitert. Weitere Truppen landen in der Nähe von Rio de Janeiro, Sandhurst, Genf, Singapur, Tokio, Moskau, Kairo, Athen und Sydney.
25.-30.08. Beim Rückzug von Hilton Head um sich bei Dallas neu zu gruppieren treffen Stones Truppen bei Little Rock auf WoB-Truppen. Die WoB-Truppen können zwar zurückgeworfen werden, aber die Verluste und Schäden der Alliierten sind so hoch, dass der Treck nach Dallas unterbrochen werden muss.
28.08. WoB zerstört Athens Raumhafen, die historische Stadt wird von der daraus entstehenden Feuersbrunst verzehrt.
01.09. ROM-Truppen benutzen chemische Waffen bei der Verteidigung Kairos gegen alliierte Truppen und töten damit hunderttausende in Kairos Umgebung.
02.-17.09. WoB verliert erst Sandhurst und dann ganz England, um dann durch die Zerschlagung der alliierten Kräfte bei Amsterdam die Belagerung Genfs zu schwächen.
03.09. Während der brutalen Kämpfe in Kairo von Haus zu Haus wird ROM-Präzentor verletzt und im Schutze der Dunkelheit zur Behandlung nach Novomoskovsk evakuiert.
03.-16.09. Nach dem Scheitern des Angriff auf die Burragorang-Festung in Australien durch Kommando-Einheiten ist General Lee gezwungen, einen Sturmangriff auf die eingegrabenen Verteidiger durchzuführen. Die Festung fällt am 10. September, aber verbliebene Widerstandsnester erfordern weitere fünf Tage zur Sicherung der Festung.
07.09. Als Stones Truppen sich für einen zweiten Angriff auf Hilton Head an der Ostküste Nord-Amerikas sammeln, werden die Versorgungs-Stellungen der Alliierten bei Dallas und Fort Worth durch kobalt-durchsetzte Atombomben getroffen. Der Kollateralschaden erfasst ein Gebiet von über 200 Kilometer Durchmesser.
07.-28.09. In der Hoffnung Vorteil aus dem Nuklearangriff ziehen zu können, greifen WoB-Truppen unter der persönlichen Führung von WoB-Präzentor Martialum Cameron St. Jamais die alliierten Truppen nahe Little Rock an, werden aber durch eine starke Verteidigung zurückgeworfen.Ein Teil der WoB-Truppen zieht Richtung Südost nach Hilton Head, ein weiterer Teil nach Westen zu einer großen Feuerstellung in Albuquerque, und der größte Teil nach Kansas City.
08.09. Spezialstreitkräften der Koaltion gelingt es endlich, das SDS-Kommandozentrum in Rio lahmzulegen und so die Reste des orbitalen Verteidigungs-Netzwerks Terras zu deaktivieren.
20.09.-28.10. General Lees Vorstoß nach Sydney schreitet wg. der Luftüberlegenheit der WoB-Kräfte nur langsam voran.
Minamotos Vorstoß nach Kairo reduziert sich auf eine Folge von sporadischen Scharmützeln.
30.09. Die WoB-Truppen außerhalb Bratislavas ergeben den koalitions-Truppen nach einer Nacht schrecklicher Kämpfe.
02.10. Bei Budapest gelingt es WoB- und TerraSec-Truppen zahlenmäßig überlegene Koalitions-Truppen zurückzuwerfen.
In Moskau gelingt es einer TerraSec-Einheit bis in die Altstadt vorzudringen, wird dort aber von den alliierten Truppen vollständig vernichtet.
03.10. Alliierte Truppen gelingt die Eroberung der Krupp Rüstungswerke bei Budapest, was WoB dazu zwingt, Verstärkungen zur Wiedereroberung der Werke heranzuführen. Die Werke werden von WoB-Truppen umzingelt.
05.-14.10. Koalitions-Truppen verwickeln bei Dodge City WoB-Elemente in Kämpfe. Die geschlagenen WoB-Truppen ziehen sich in die Rocky Mountains zurück.
10.10. Koalitions-Truppen gelingt der Durchbruch des Belagerungsrings WoBs um die Krupp-Werke. Ein dann folgender Gegenangriff der Alliierten mit heftiger Artillerie-Unterstützung schlägt die WoB-Truppen in die Flucht.
12.10. Kernoff kehrt nach Kairo zurück.
17.10. WoB-Truppen starten einen Gegenangriff auf das Castle Brian Singapurs, können es wegen schwerster Verluste jedoch nicht halten und aktivieren daher den Selbstzerstörungsmechanismus des Castles, und merzen so nicht nur das Castle und sich aus, sondern ganz Singapur.
01.11. Auf Befehl des Präzentors ROM, Kernoff, wird mit einer systemweiten Löschung aller Datenspeicher im Terra-System und darüber hinaus begonnen.
02.-30.11. Die Koalitions-Truppen bei Kairo erhalten Verstärkungen. Mit diesen gelingt es, die von Kernoff geführten WoB-Verbände einzukreisen.
05.-27.11. Devlins Stones Verfolgungsjagd nach den Truppen St. Jamais' gelingt es weniger als ein Viertel dieser Kräfte zu vernichten, bevor der Rest im Schatten des Devils Tower eine sicher Zuflucht findet.
10.-27.11. General Lee greift mit schwerer Artillerie-Unterstützung die Sekkaris-Festung nahe Sydney an. Trotz schrecklicher Verluste halten die WoB-Truppen die Feste.
14.11.-13.12. Mit den WoB-Streitkräften größtenteils beschränkt auf Kairo, Devils Tower, Hilton Head und Sydney, wenden sich Koalitions-Truppen dem Mars zu. Diese Truppen bestehen überwiegend aus Clan-Kriegern, denen es nicht gestattet worden war, auf Terra selbst zu landen.
26.11. Nachzügler von St. Jamais' Truppen, zuletzt auf dem Weg Richtung Albuquerque gesichtet, tauchen wieder auf um Stones verfolgende Bodentruppen nahe Denver anzugreifen. Dabei setzt WoB auch zwei Nuklearwaffen ein.
01.12. Das Herzogtum Tamarind erklärt offiziell seine Unabhängigkeit von der LFW.
07.12. General Lee startet einen zweigeteilten Angriff gegen die Sekkaris-Festung. Während es gelingt, die größten Teile der oberirdischen Festungsanlagen einzunehmen, gelingt es nicht, in die unterirdischen/unterseeischen Teile vorzudringen.
12.12. Ein kleiner Teil der WoB-Truppen im Devils Tower evakuieren diesen. St. Jamais und andere entschlossene bleiben zurück um den unvermeidlichen Angriff der Koalition zu erwarten.
13.12. Verzweifelt das Patt um Sekkaris zu brechen, lässt Lee die Unterwassertunnel der Festung fluten und merzt so den größten Teil der noch verbliebenen Verteidiger aus.
Auf dem Mars endet der organisierte Widerstand gegen die Koalition mit der Zerstörung des Pullo-Flugfelds.
16.12. Kernoffs Versuch aus Kairo auszubrechen gelingt nur kurzzeitig, seine Truppen werden schnell nach Kairo zurückgeworfen.
17.12. Die WoB-Truppen im Devils Tower setzen nukleare Waffen ein im Versuch, die Niederlage noch aufzuschieben.
18.12. Mit Nuklearsprengköpfen versehene MIRVs starteten aus Silos nahe Hilton Head und von Satelliten im Orbit. Fast gleichzeitig zerstört eine unterirdische nukleare 50 Megatonnen-Explosion WoBs Hilton Head-Komplex. Die MIRVs treffen die Ostküsten-Megalopolis und Austin, San Antonio, Mexiko City, Los Angeles und Salt Lake City. Die Detonationen und der Fallout töten über 100 Millionen Menschen und legen die globale Kommunikation für zwei Tage lahm.
19.12. Koalitions-Truppen schlagen die WoB-Truppen im Devils Tower. St. Jamais wird von Stone im Kampf getötet. Der Devils Tower wird durch von WoB hinterlassenen Nuklearsprengkörpern verwüstet.
Bei Sydney wird die Koaltion durch heftige Angriffe unterstützt durch nukleare Artillerie zurückgeworfen.
21.12. Eine große regulanische Sprungschiff-Flotte – beladen mit Landungsschiffen – springt zu einem Piratensprungpunkt im Gibson-System.
23.12. Botschaften Präzentor Alsaces – nun der ranghöchste WoB-Vertreter auf Terra – rufen zu einer weltweiten Feuerpause auf. Diesem Aufruf wird weitestgehend Folge geleistet.
25.12. Die regulanische Einsatzgruppe im Gibson-System beginnt mit der Bombardierung Gibsons und zielt dabei auf alle größeren Bevölkerungs- und Industriezentren. Der Angriff löscht die Führung der Manei Domini aus, dem Master gelingt jedoch die Flucht (Berichten zufolge nach Paradise).
26.12. In Genf kapituliert Präzentor Alsace formell gegenüber den Alliierten.
31.12 Auf Alshain werden mehrere Hundert Geisterbären- und rasalhager Zivilisten sowie mehrere Mitglieder des Unity Councils – inkl. dem früheren rasalhager Prinzen Christian Mansdottir – durch eine gewaltige Bombenexplosion getötet. Die abtrünnige Motstand-Terroristengruppe übernimmt die Verantwortung.
3 0 7 9
01.01. Kriegsherr Minamoto befiehlt einen kombinierten Orbital- und Nuklearangriff auf das ROM-HQ in Kairo. Der Kollateralschaden fordert über eine Million Todesopfer. Kernoff überlebt zwar diesen Angriff, begeht aber Selbstmord bevor er gefangen genommen werden kann.
02.01. Auf Stanzach tötet eine paramilitärische Polizeieinheit der Geisterbären Albert Gronvold-Minami, einen der obersten Führer der Motstand-Bewegung,
05.01. Die Koalition fasst die die letzten WoB-Verteidiger bei Towra Point und beendet so die Schlacht um Terra.
05.01.-23.02. Auf Gibson werden die überlebenden Manei Domini durch regulanische Bodentruppen gejagt und bis zum letzten Mann getötet.
09.01. Auf Tinaca entkommt Cilla Amdahl, die letzte Führerin der Motstand, knapp ihrer Gefangennahme.
28.01. Die letzte Versammlung des Parlaments der LFW wird auf Atreus abgehalten. Eine Mehrheit von über 90% der Abgeordneten stimmt für das Auseinandergehen der Mitgliedsstaaten der Konföderation und lösen damit offiziell die LFW auf.
Febr.-March Die alliierte Koalition beginnt alle überlebenden hochrangigen WoB-Kommandeure und ihre Verbündeten zusammenzutreiben um wegen Kriegsverbrechen auf Terra vor Gericht gestellt zu werden.
28.02. Andrew Redburn stirbt an einer Atemwegsinfektionskrankheit, die durch WoB-Wissenschaftlern entwickelt worden ist.
12.03. Im Oriente-Systen beschädigt ein Flottenverband WoBs unter Nutzung der FWLN Acari als Trojanisches Pferd das Kriegsschiff Santorini schwer.
13.-20.03 Während Orientes Flotte sich noch erholt, greifen WoB-Kräfte Les Halles, Dayr, Khuna und Jouques an. Beim Angriff auf Jouques werden drei Bevölkerungszentren durch Nuklearangriffe ausgelöscht.
25.05. Auf New Samarkand offenbart Koordinator Hohiro Kurita die Existenz seiner Frau, Lady Fiona Kurita, und seiner zwei Söhne Shinjiro und Vincent.
June Devlin Stone erreicht in Verhandlungen, dass die der Koalition zur Verfügung gestellten verschiedenen planetaren Milizen weiterhin in seinen Diensten verbleiben, um an der Hand zu sein um die befreiten Protektorats-Welten zu verteidigen.
01.07. Koordinator ruft alle DCMS-Einheiten aus dem früheren WoB-Protektorat zurück, belässt aber alle planetaren Milizen an ihrem Platz.
Aug.-Sept. Lyranische Truppen erobern sieben Welten von der untergegangenen LFW. Um den Ausbruch eines totalen Krieges zu verhindern, erklärt Archon Adam Steiner jedes weitere nicht authorisierte Abenteuertum zu Hochverrat.
22.09. Auf Tikonov zünden pro-capellanische Agenten bei einer pro-Stone-Kundgebung eine Bombe, die fast 200 Menschen tötet. Dieser gewalttätige Akt – möglicherweise gerichtet gegen Melissa Allard-Liao, einer Tochter von Kai Allard-Liao und pro-Stone-Aktivistin – verschiebt die öffentlichen Sympathien klar zu Ungunsten der Konföderation.
12.-19.10. Auf New Avalon findet ein Gipfeltreffen der wichtigen politischen und militärischen Führer der VS statt. Auf der Tagesordnung: die Schaffung einer Periphery March, Bestimmung der Ziele der VS nach dem Krieg, Lösung des Konflikts mit dem Taurian Konkordat, und fortgesetzte Umstrukturierungen der AFFS.
16.10. Prinzessinnen-Regentin Yvonne Steiner-Davion gibt die Gründung der Periphery March bekannt. General Raymond-Roger Marsin wird Herzog und Herr der neuen Mark.
3 0 8 0
01.01. Der 'falsche' Thomas Marik nimmt legal den Namen Thomas Halas an.
12.02. Koalitions-Kräfte bringen die Lowyfur, eine gewaltige schwebende Plattform und letzte Bastion des WoB-Widerstandes auf Terra, auf.
26.02. Eine regulanische Einsatzgruppe bombardiert Paradise mit Nuklearwaffen um dort noch tätige WoB-Elemente auszulöschen.
15.03. Abgesandte des Calderone Protektorats kommen sowohl auf Taurus wie auch auf New Avalon an, um zu einem Ende des Taurus/VS-Konflikts aufzurufen.
28.03. Herzog Christopher Halas stirbt eines natürlichen Todes. Seine Tochter Sherryl Hals wird Herzogin von Oriente und Thomas Halas wird Herzog von Oriente.
01.04. Clan Wolf legt sein HQ auf Tamar erneut an.
05.05. Field Marshall Nathaniel Hasek leitet Operation MATADOR ein, ein Versuch an das TK verlorene Welten zurückzugewinnen.
11.05. Barbara Sennet legt ihr Amt als Khan der Diamanthaie nieder. Star Admiral Naomi Nagasawa wird der neue Khan.
14.06. Nathaniel Hasek wird bei einem Hinterhalt auf Ridgebrook von taurischen Truppen getötet.
19.06. Das taurische Kriegsschiff Vendetta versucht einen Überfall auf die Clyde Schiffswerften über Firgrove.
25.06. Baron Cham Kithrong triit als Regent-Protektor des Calderon Protektorats zurück und macht so den Weg frei für Eric Martens-Calderons Aufstieg zum Protektor.
26.06. Angreifer in den Farben der 30. Division WoBs attackieren Welten an der peripherie-wärtigen Grenze zwischen LA und ehemaliger LFW.
02.07. Der TK/VS-Krieg endet mit einem durch das Calderon Protektorat vermittelten Friedensvertrag. Mit dem Vertrag treten die VS den Pleiaden-Sternhaufen an das TK ab, die TCS Vendetta erhält eine gemischte Besatzung beider Reiche und wird im Calderon Protektorat stationiert.
20.07. Eine WoB-Flotille aus Westentaschen-Kriegsschiffen und nuklear bewaffneten Raumjägern greift Tukayyid an, wird aber von Kriegsschiffen der Diamanathaie zurückgeschlagen.
01.09. Als Bestrafung für Industriespieonage während des Krieges verstaatlicht die capellanische Regierung die Tao Mechworks-Fabriken auf Styk.
10.10. Die 'Bloody Tricentennial'-Angriffe beginnen. Am Ende der Angriffe – rund zwei Monate später – werden über fünfzig Welten in der IS davon betroffen sein. (A.d.Ü.: am 10.10.2780 wurde Jerome Blake Kommunikations-Minister der Star League)
12.10. Vierzehn Meteore treffen Lopez (Andurien) und machen die Welt innerhalb von Tagen unbewohnbar. Der Angriff wird dem gleichen WoB-Schiff angelastet, das schon während des Jihads mehrere Asteroiden-Angriffe ausgeführt haben soll.
30.11. Die 49. Schatten-Division WoBs greift Andiron in der Circinus Föderation an und zerstört dabei die Hauptstadt, den Raumhafen und die planetaren Wasserreiniger durch Orbital-Bombardements.
Dez. Auf Terra treffen die Führer nahezu aller IS- und Peripherie-Staaten und der IS-Clans zusammen mit den Führern der alliierten Koalition zu einer Serie von Gesprächen ein, die allgemein als Genfer Konferenz bezeichnet werden. Die Konferenz – beachtenswerter Weise boykottiert durch KC und MoC – hat die Schaffung eines neuen Puffer-Staates aus den Überresten des WoB-Protektorats aus Hauptpunkt.
13.12. Die KC, das Herzogtum Andurien und das MoC unterzeichnen ein Handelsabkommen mit dem Ziel, die Beziehungen zwischen den drei Staaten zu normalisieren.
20.12. Die auf Terra versammelten Führer kehren in ihre Heimatländer zurück, nachdem eine grundsätzliche Übereinkunft erzielt wurde, aus den Überresten des WoB-Protektorats einen neuen Staat entstehen zu lassen: die Republik der Sphäre. Die formelle Gründung findet allerdings erst nach mehreren Monaten weiterer Absprachen zwischen den benachbarten Reichen statt.
3 0 8 1
12.01. Prinzessinnen-Regentin Yvonne Steiner-Davion gibt die Überlassung weiterer VS-Welten an die RoS für eine erweiterte Puffer-Zone bekannt. In den nächsten Tagen erfolgen weitere Erklärungen, die lyranische, Kombinats- und (ehemalige) Liga-Welten in die RoS eingliedern.
15.01. Thomas und Sherryl Halas geben die Verlobung ihrer Tochter Jessica mit Philip Hughes von der Irian Hughs-Familie bekannt.
25.01. Clan Diamanthaie beginnt mit einer Reorganisation seines Handelsnetzes.
13.02. Die regulanische Eingreiftruppe, die den Master und seine Manei Domini jagt, bombardiert Poulsbo, um die gleiche 'Gerechtigkeit', die schon Gibson, Paradise und Diamantina widerfahren ist, auszuüben.
14.02. In der LA werden die Arcturus und Buena Archonetten formell aufgelöst als ihre Führung die militärische Befehlsgewalt an die LAAF zurück gibt. Buena wird Hauptwelt der früheren Provinz Alarion.
07.-15.03. Vor der Kulisse von wochenlangen Feierlichkeiten unterzeichnen die Repräsentanten aller großen Häuser – außer der KC – den Republikgründungsvertrag und machen damit die Schaffung und Anerkennung der Republik offiziell. Devlin Stone wird der erste Exarch der Republik.
16.03. Archonette Herzogin Tammy LaRue von Inarcs weigert sich, die militärische Befehlsgewalt an den Archon zurückzugeben. Das erhöht die Spannungen auch mir den anderen Archonetten.
31.03. Die 49. Schatten-Division fängt die Nightwatchmen über Andiron ab und vernichtet sie.
02.04. Die regulanische Flotte erreicht Circinus und beginnt mit einem systematischen nuklearen Bombardement und löscht damit jede Stadt und jede militärische Einrichtung auf dem Planeten aus und macht die Oberfläche des Planeten vollkommen unfruchtbar und steril. Berichten zufolge kommen in dem Bombardement auch der WoB-Master und Präsident Calvin MacIntyre um.
Mit dem Tod der letzten höheren Führung WoBs und dem Zusammenbruch der Circinus Föederation gilt der Jihad als beendet.
06.04. Trotz der Aufforderung durch das Kaumberg House of Lords weigert sich Archonette Baron Erich Sheridan seinen Titel aufzugeben.
19.04. In Übereinstimmung mit dem den VS/TK-Krieg beendenden Vertrag wird die TCS Vendetta mit einer multinationalen Besatzung formell an das neutrale Calderon Protektorat übergeben.
25.04. Exarch Devlin Stone gibt die Schaffung einer capellanischen Übergangsregierung bekannt, um die Integration der früheren Chaos March/Capellan-strittigen Region zu erleichtern.







Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

  Kommentar abgeben
Name:
Text:
 


Erstversion vom 22.03.2015. Letzte Aktualisierung am 22.03.2015.