Zurück zur Startseite
Den Artikel drucken

Früchte voll Bitterkeit

Artikel vom 22.03.2015 aus .

Timeline erstellt von Erik Schreiber, einem der beiden Autoren des Romanes.

28. März 2604, Tamarind, Tamarind-City
Arpan, Mitglied der "Freunde der Mechs" und seine Freunde finden zusammen. Die Freunde sitzen in einem Simulator und fordern von alles von sich. Jeder hat seine Stärken die er voll ausspielt.

19. September 2604, Atreus, Atreus-City
Brion Marik trifft sich mit Katharina Wlaschek, Militär-Innenrevisorin. Er schickt sie mit seinem Sohn nach Tamarind, damit der Sohn den Opa noch einmal sehen kann. Dem Großvater geht es so schlecht, dass er keine Reisen mehr unternehmen kann.
Das Gespräch wurde abgehört und an Lieutnant-General Maurice Dekobra weiter gegeben. Denn Dekobra hegt finstere Pläne.

21. September 2604, Atreus, Atreus-City
Katharina Wlaschek geht zur Planung der Inspektion über. Aber es gefällt ihr nicht, den Marik-Erben mitnehmen zu müssen.

22. September 2604, Atreus, Atreus-City
Brion Marik zweifelt, ob seine Entscheidung die richtige war. Wird er sie zurück nehmen?

24. September 2604, Umlaufbahn um Atreus, an Bord der Vlad Tepes
Dekobra gibt seine Befehle. Sein Angriff beginnt, obwohl er sich noch nicht in Bewegung gesetzt hat. Planung ist alles...

ab Mitte Februar 2605, Tamarind, Tamarind-City
Sie kamen mit Rucksäcken und Reisekoffern, sie kamen... Einsickern fremder Agenten, Schläfern und ähnlichen Personen, deren Zeit auf dem Planeten Tamarind, Tamarind-City noch kommen soll.

2. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Der Bürgermeister Milos Hrowarth erhält, wie auch sein Assistent, unabhängig voneinander seinen Einsatzbefehl. Der Assistent Caesar B. Allard muss eine Bank überfallen und mehrere Millonen M-Notes stehlen. Darwin Stroud, bezahlter Attentäter, erleichtert Allard um die Millonen.

2. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Im Park der Stadt findet eine Demonstration statt. Nicht gerade spontan, aber von einigen Schläfer-Agenten provoziert. Um noch mehr Chaos anzurichten wird Darwin Stroud beauftragt, den Anführer zu erschiessen.

2. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Alfred Weilguny und seine "Freunde der Mechs" treffen sich im Park der Stadt, haben mit der dort laufenden Veranstaltung nichts weiter zu tun. Sie gehen neugierig dorthin und sehen den Attentäter. Der jedoch kann in der Menge untertauchen.

2. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Treffen von weiteren Schläfer-Agenten in der Kneipe namens "Stadtautobahn". Planung des Angriffs auf die Kaserne der Stadt.

2. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Der Attentäter fährt zur Unterstützung der Kasernenangreifer. Getarnt als Putzmann kann er in die Kaserne eindringen und der Angriff läuft. Captain Jiri Orten kann entkommen und versucht nun Männer zu finden, mit denen er die Kaserne zurückerobern kann.

1. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Die Agenten werden aktiviert. Jeder einzelne erhält seine ausgefertigten Pläne, an die er sich in den nächsten Tagen halten muss.

2. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Der Angriff auf Tamarind läuft. Neben der Kaserne wurde zeitgleich der planetare Raumhafen mit der Funkstation übernommen.

3. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Jiri Orten, dem Kampf um die Kaserne entkommen findet ein paar seiner Offizierskameraden bei einer privaten Feier. Doch der Kommandant der dabei ist, glaubt ihm nicht.
Eine kleine Gruppe bleibt übrig, während die anderen in der Kaserne in Empfang genommen und verhaftet werden. Es beginnt eine kleine Erkundung der Kaserne und deren Zustand.

3. April 2605, Tamarind-System, Sprungpunkt
Die Gustav Meyrink erreicht mit der Inspektorin das Zielsystem.

4. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Captain Jiri Orten und Kameraden sitzen zusammen. Unter anderem sitzt er mit Esah Ts’gna zusammen (kleiner Tipp, den Namen Rückwärts lesen). Im Telev wird über den nächtlichen überfall wie auch die Demonstrationen berichtet. Sie wissen nicht so recht, was sie unternehmen sollen, bis Jiri eine Idee hat. 4. April 2605, Umlaufbahn um Atreus, an Bord der Vlad Tepes
Maurice Dekobra setzt seine Leute in Bewegung, damit er über alles informiert wird. Er sammelt Informationen wie andere Leute Briefmarken.

4. April 2605, Tamarind, Tamarind-City, im "Vincent's"
Hostovsky sitzt mit einem "grünen Leutnant" in der Kneipe Vincent's und wartet auf die Kameraden. Sie beginnen schliesslich mit zwei Männern ein Kartenspiel, das Vierer-Drax genannt wird. Nach und nach sammeln sich die Gäste um den Spielertisch und auch die Kameraden kommen langsam. Doch ehe sie sich versehen ist eine wilde Schlägerei im Gang.
Jiri Orten hat einen alten Freund gefunden, der ihnen helfen wird. Es ist Ota Pavel. Selbiger besitzt eine Werkstatt, in der er notfalls auch Mechteile reparieren kann.

5. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Man versucht einen Mech zusammen zu bauen, nachdem es nicht gelungen war, auch nur irgendeinen einsatzfähigen Battlemech zu finden. Die Zeit läuft den Männern davon.

5. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Im Kontakt mit den "Freunden der Mechs" erfährt man von einem Clint, der auf dem halben Planeten in Einzelheiten existiert. Man müsste ihn nur noch zusammen puzzeln.

5. Mai 2604, Umlaufbahn um Atreus, an Bord der Vlad Tepes
Dekobra plant und greift nach den Sternen. Er will den Marik-Erben entführen. Der Hintergrund wird klarer.

5. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
In der Kaserne werden die gefangen genommenen Soldaten gefoltert, die fliehen wollten.

5. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Die "Freunde der Mechs" planen auch, sie wollen sich zum ersten Mal mit Jiri Orten und den anderen Treffen. So ganz trauen sie ihnen noch nicht.

5. April 2605, Tamarind, Tamarind-City Treffen im "U supa". Die Soldaten und die Mechfreunde. Erste Planungen für eine Rückeroberung und einen Mech der erst noch gebaut werden muss.

6. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Man organisiert Transportmöglichkeiten um den Mech in einer aufgelassenen Fabrik zusammen zu bauen.

6. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Jiri Orten auf der suche nach weiteren Männern. Mit den Jugendlichen kann und will er nichts anfangen. Krieg ist Männersache. Egal in welcher Form. Da kommt ihm ein Zufall im Museum zu Hilfe.

6. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Eine Unterredung mit dem Chef der Marine von Tamarind.

6. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Auch Hostovsky ist unterwegs. Er knüpft alte Kontakte, die sehr hilfreich sein können.

6. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Die Planung mit dem Angriff auf Funkstation und Kaserne wird endlich in Angriff genommen. Es muss alles minutiös ablaufen. Ein Fehler und alles ist hin.

7. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Attentate in der Stadt. Die Polizei soll in der Stadt gebunden werden, damit sie nicht auf die Idee kommt, gegen die Angreifer vorzugehen, die sich auf dem Planeten inzwischen eingerichtet haben.

7. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
In der Industriebrache werden alle Vorbereitungen getroffen. Die ersten Teile treffen ein.

7. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Man besorgt das Cockpit, den schwierigsten Teil des Unterfangens. Mit einem Hovercraft voller Aale soll es geholt werden.

7. April 2605, Umlaufbahn um Atreus, an Bord der Vlad Tepes
Dekobra hat so seine Probleme, er sieht aber einen Erfolg. In kurzer Zeit hofft er, dass er den Marik-Erben in seiner Hand hat. Er beginnt damit, Spuren zu verwischen, die ihn belasten könnten.

7. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Planung im Endstadium, es geht voran. Alle Beteiligten arbeiten bis zum umfallen.

8. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Die Gruppe um Marcel Roth, Mitglieder der hiesigen Verbrecherorganisation, stehen bereit, um für Hostovsky die Kastanien aus dem Feuer zu holen.

8. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Der Clint ist fertig und bemannt. Dann der Verrat. Angriff auf die Industriebrache, der nur schlecht zurückgeschlagen werden kann. Der Zeitplan gerät in Gefahr, denn die erste Gruppe ist bereits auf dem Weg zur Funkstation.

8. April 2605, Umlaufbahn um Tamarind, An Bord der Gustav Meyrink
Die Inneninspektorin erreicht den Planeten. Kann die Landung noch verhindert werden?

8. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Der Kampf ist rum, aber nicht jeder hat überlebt. Viele sind verletzt.

10. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Eine grosse Belobigung. Die Freunde der Mechs im Freudentaumel und ein blamierter Kasernenkommandant.

11. April 2605, Tamarind, Tamarind-City
Freude bei Thomas Marik, der seine Grosseltern noch einmal sehen konnte, ohne von der schweren Krankheit seines Grossvatrers zu wissen.

28. April 2605, Umlaufbahn um Atreus, an Bord der Vlad Tepes
Dekobra warte vergeblich auf die Erfolgsmeldung. Aber keine Spur führt zu ihm. Wird er mit seinen Plänen dennoch Erfolg haben?

28. April 2605, Atreus, Atreus-City
Es gibt Aufgaben die sind angenehm. Es gibt solche, die sind es nicht. Brion Marik hat beides vor sich. Wer bekommt die Belobigungen, wer erhält die Briefe mit der Nachricht, gefallen zu sein?

1. Mai 2605, Tamarind, Tamarind-City
Die "Freunde der Mechs" sind überglücklich. Der Kampf ist wohlbehalten überstanden. Letzte Verletzungen werden auskuriert. Die Belohnungen in Anspruch genommen.

9. Mai 2605, Tamarind, Tamarind-City
ein letzter Rückblick






Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

  Kommentar abgeben
Name:
Text:
 


Erstversion vom 22.03.2015. Letzte Aktualisierung am 22.03.2015.