Zurück zur Startseite
Den Artikel drucken

Timeline Outworlds Alliance

Artikel vom 22.03.2015 aus Hintergrund.

2413 Der Davion - Admiral Julius Santiago Avellar setzt sich auf der Hinterwäldler-Welt Alpheratz zur Ruhe. Er Sschreibt einige Philosophien nieder, die zur Gründung der Sekte "Omniss" führen, welche alle Technologien ablehnt, solange sie nicht zum Schutz des Lebens dienen.
2417 Ratifizierung der Alliance-Charter, welche Alpheratz und die umliegenden kolonisierten Welten zur Outworlds Alliance vereinigt. Die Macht bleibt jedoch beim Volk statt in die Hände eines Herrschers gelegt zu werden.
2572 Die Star League erzwingt die Stationierung von draconischen und Hegemonie-Truppen in der Outworlds Alliance, offiziell um die Welten, die über kein stehendes Heer verfügen, vor Banditen zu schützen.
14.12.2572 Nachdem ein Soldat des draconischen 17th Galedon Regiment ein Kind, das Steine nach einem Mech warf, mit ätzender Kühlflüssigkeit übergiesst, kommt es zu Ausschreitungen. 27 Zivilisten werden getötet, als Mechs das Feuer eröffnen. Die daraus resultierenden Ausschreitungen gegen die Star League auf einem Dutzend Welten sind Hauptauslöser des Reunification Wars.
2575 Die Star League stellt den Peripherie-Staaten in der Pollux-Proclamation ein Ultimatum.
2581 Star League - Einheiten sammeln sich an der Grenze der Alliance. Präsident Grigori Avellar bietet Haus Davion 12 Grenzwelten als "Protektorat", woraufhin Davion 3 Regimenter der Hausgarde als "Pitcairn Legion" zum Schutz der Alliance in Marsch setzt.
2582 Nach einer Niederlage gegen die Pitcairn Legion massakrieren Soldaten der 4th Rasalhague Brigade Zivilisten auf Budigen. Der Befehlshaber der SLDF-Truppen befiehlt den Tod von 10 % der Bevölkerung auf 12 besetzten Welten.
2585 Friedensvertrag von Cerberus beendet Kampfhandlungn zwischen Star League und Outworlds Alliance.
2600-2850 Die Alliance gedeiht durch den nun nutzbaren technologischen Vorsprung der Star League. Einführung eines stehendes Militär.
3015 Neil Avellar wird Präsident der Alliance. Er stellt sich als derart unfähig heraus, daß einige Welten mit dem Gedanken der Sezession spielen. Seine einzige Errungenschaft ist das beginnende Engagement ComStars in der Alliance und ein ausgedehntes Bildungsprogramm.
3034 President Neil Avellar heiratet die Davion-Diplomatin Rebecca DeSanders.
3035 Mitchell Avellar, Sohn von Neil und Rebecca Avellar, wird geboren.
3050 Die Clan-Invasion beendet Zahlungen aus dem Federated Commonwealth und dem Draconis Combine.
3056 Neil Avellar tritt altersbedingt zurück. Sein Sohn Mitchell wird neuer Präsident. Beginn des "Long Road" - Programmes, daß einen immensen wirtschaftlichen Aufschwung bewirkt.
3059 Haus Davion erhält die Genehmigung, Minen auf Alliance-Welten zu errichten, solange einheimsche Arbeiter in ihnen beschäftigt werden.
3060 Verträge mit dem Taurian Concordat und der Magistracy of Canopus garantieren der Alliance moderne Technologie und BattleMechs im Austausch für die Dienste von Flugausbildern.
3062 Miglieder der Omniss - Sekte verkaufen die Karten und Verteidigungspläne ihrer zentralen Welt Dante an Piraten. Diese übernehmen schnell die Kontrolle über eine Welt inmitten der Alliance und halten sie seither gegen Kampagnen der Alliance-Streitkräfte.
18.02.3064 Erster Kontakt zwischen Clan Snow Raven und der Outworlds Alliance, Einrichtung diplomatischer Beziehungen. Im Austausch für die Nutzung des Flottenstützpunktes Balligora erhält die Alliance Clan-Technologie, die es ihr ermöglicht, ihren ersten eigenen Omni-Jäger zu entwickeln, den sie Corax nennen.

(Timeline by Falk Kalamorz)






Kommentare

Bisher noch keine Kommentare.

  Kommentar abgeben
Name:
Text:
 


Erstversion vom 22.03.2015. Letzte Aktualisierung am 22.03.2015.